apohealth kommunikation

Kommunikation

Kurzer Draht zu Kollegen & Patienten.

Kommunikation


Das A und O: rechtssicher kommunizieren

Mit Kollegen oder Patienten über Messenger- Dienste wie beispielsweise WhatsApp, Telegram oder Threema zu kommunizieren, gehört mittlerweile zum Alltag vieler Arztpraxen. Die Krux ist allerdings, dass derartige Dienste keine sichere Plattform bieten, um patientenbezogene Daten auszutauschen, sodass die Nutzung rechtlich problematisch werden kann. Zudem kann hier nicht eigenmächtig festgelegt werden, wann Patienten den Arzt erreichen können und wann nicht.

Für die tägliche Arbeit in der Arztpraxis ist es vielleicht auch interessant, sich mit Kollegen über komplizierte Befunde auf schnellem Wege auszutauschen. Für all diese Fälle gibt es Anwendungen, die auf dem Smartphone, dem Tablet oder auch auf dem Computer installiert werden können.

Wie kommuniziere ich mit Kollegen?


Viele Ärzte nutzen heute Instant-Messaging-Dienste, um sich untereinander über Befunde oder Behandlungen von Patienten auszutauschen. Allerdings bewegen sie sich dabei juristisch auf dünnem Eis. Denn wer in Deutschland personenbezogene Daten über amerikanische Dienste teilt, welche nicht nach EUUS Privacy Shield zertifiziert sind, verletzt damit die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Experten raten ohnehin, solche sensiblen Daten überhaupt nicht auf amerikanischen Servern zu speichern.

Mittlerweile gibt es für das digitale Konsil unter Ärzten Apps für das Smartphone, die sowohl datenbezogen als auch rechtlich einen sicheren Austausch möglich machen.

Das können die Anwendungen


  • Chat-Funktion zur direkten Kommunikation (ähnlich wie WhatsApp etc.)
  • Text, Bilder, Audio- oder Videoaufnahmen verschicken
  • Austausch über digitale Soziale Netzwerke ausschließlich für medizinisches Fachpersonal
  • Zum Teil auch über den Computer nutzbar
digitale kommunikation mit arzt ueber tablet

Ihre Vorteile auf einen Blick

✔ Schneller, unkomplizierter und rechtlich sicherer Austausch von Daten.
✔ Erleichterter fachlicher Austausch mit Kollegen, gerade bei schwierigen Fällen.
✔ Neue fachliche Kontakte knüpfen.
✔ Befunde können gleich mit mehreren Kollegen besprochen werden.
✔ Termin-, zeit- und ortsunabhängiger Austausch möglich.
✔ Unkomplizierter Austausch von Daten wie Fotos, Videos etc.

Wie kommuniziere ich mit Patienten?


Genauso unkompliziert und schnell wie Patienten über Messenger-Dienste im privaten Umfeld kommunizieren, möchten sie diesen Komfort auch im Gesundheitssystem nutzen. Statt in der Praxis anzurufen und dabei zu riskieren, mehrere Minuten in einer besetzten Telefonleitung zu warten oder den Anruf noch einige Male tätigen zu müssen, ist es für viele Patienten einfacher, eine Terminvereinbarung oder eine Rezept-Bestellung per Messenger zu platzieren. Auch bei kurzen Fragen zum Befund oder zur Diagnose, schätzen es viele Patienten die digitale Arzt Patienten-Kommunikation. Dabei können sie ihre Frage zum Beispiel kurz per Chat-Nachricht hinterlassen. Auch hier gibt es Anwendungen, die einen sicheren Austausch zu Ihren Patienten ermöglichen.

Für Ihre Angestellten hat die neue Technik den Vorteil, dass Anfragen systematisch abgearbeitet werden können. So werden sie nicht ständig durch Ad-hoc-Anfragen am Telefon in ihrer Arbeit unterbrochen und haben mehr Zeit für die Patienten vor Ort.

Das können die Anwendungen


  • Chat-Funktion zur direkten Kommunikation (ähnlich wie WhatsApp etc.).
  • Datenaustausch (von Befunden, Bildern, Arztbriefen, Laborwerten etc.).
  • Rezeptbestellung.
  • Terminvereinbarung.
digitale kommunikation arzt patient grafische darstellung

Vorteile für Sie als Arzt

✔ Bessere Einteilung Ihrer Zeit – Sie entscheiden, wann eine Anfrage bearbeitet wird.
✔ Ihr Praxispersonal wird entlastet.
✔ Schneller, unkomplizierter und rechtlich sicherer Austausch von Daten.
✔ Zusätzliches Serviceangebot für Patienten als Differenzierungsmerkmal..

Vorteile für Ihre Patienten

✔ Zeitersparnis.
✔ Keine langen Wartezeiten am Telefon.
✔ Befunde können per Smartphone zum
✔ Facharzt mitgenommen werden.
✔ Zeitunabhängige Bearbeitung von Fragen.

Welche Anbieter gibt es?

anbieter im vergleich kommunikation
anbieter im vergleich kommunikation
Klicken Sie auf das Lupensymbol, um Informationen zu Anbietern von digitalen Kommunikationslösungen zu erhalten.

Hinweis

Aufgrund der besseren Lesbarkeit wird in den Texten der Einfachheit halber die männliche Form verwendet. Die weibliche Form ist selbstverständlich immer mit eingeschlossen.

Bei der Erstellung dieser Inhalte haben wir mit großer Sorgfalt gearbeitet und die zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses (Stand: Oktober 2019) für uns erreichbaren Informationen ausgewertet. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass sich trotz aller Sorgfalt Fehler eingeschlichen haben oder die Angaben ansonsten unvollständig sind. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Seite getätigten Aussagen und gemachten Angaben können wir daher keine Haftung übernehmen. Es handelt sich bei den Inhalten auf dieser Seite weder um eine Finanz-, Rechts- oder Steuerberatung, noch um eine Anbieterempfehlung. Zudem werden keine Aussagen hinsichtlich der Datensicherheit und zum Datenschutz getroffen. Ausdrücklich empfehlen wir, bei rechtlichen oder steuerrechtlichen Fragen Angehörige der entsprechenden Berufsgruppen zu konsultieren.

Wie können wir Ihnen helfen?

Hier bitte nur Ziffern ohne Leerzeichen eingeben.
+49 2115998 0
Hotline Kundenservice | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr
+49 116 116
Hotline Kartensperre 116 116
+49 2115998 8000
Hotline eBanking | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr
+49 2115998 5000
Hotline Kontoservice | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.