Krankenhaeuser 2023

Krankenhausreform


Aufbruch, Umbruch - Abbruch?

Krankenhausreform


Zwischenstand nach einem Jahr politischer Diskussion

Im Dezember 2023 hat der Bundesgesundheitsminister die Krankenhausreform angekündigt - ein Jahr lang ist viel diskutiert worden, aber noch nichts beschlossen.

Das Whitepaper der apoBank skizziert den aktuellen Stand, erläutert die Auswirkungen auf die Krankenhausplanung bzw. -finanzierung und liefert Empfehlungen, wie sich das Krankenhausmanagement auf die Veränderungen vorbereiten kann.

Aktuell: Der Stand der Krankenhausreform 2023

Krankenhäuser in der Warteschleife

Das Whitepaper der apoBank fasst den Diskussions- und Entscheidungsstand zu folgenden Kernelementen der Krankenhausreform (KHVVG) zusammen:

  • Leistungsgruppen mit Qualitätsanforderungen
  • Vorhaltebudget
  • Sektorenübergreifende Versorgungseinrichtungen
  • Geplante Umsetzung des Krankenhustransparenzgesetzes

Was bedeutet das für Klinik-Entscheider, die sich auf die Zukunft einstellen wollen?
 

Jetzt zum Download | PDF

6 Tipps: Wie kann sich das Krankenhausmanagement vorbereiten?

1. Fokus: Datenqualität

2. Den Krankenhausplan NRW im Blick behalten

3. Trotz der Unwägbarkeiten: jetzt die strategische Planung vorbereiten

4. Verbündete suchen

5. Ambulantisierung vorantreiben

6. Intensiv- und Notfallmedizin planen

 

Krankenhausreform: langer Atem ist gefragt


Der Krisenmodus hält mittelfristig an

Unsere aktuellen Analysen zeigen eine Branche im Umbruch. Das Krankenhausmanagement wird sich in den kommenden Jahren auf zahlreiche Veränderungen einstellen müssen.

Im Prozess zur Krankenhausreform werden die Verhandlungen zum KHVVG im Januar 2024 wieder aufgenommen. Damit startet aber noch nicht der eigentliche Reformprozess. Wesentliche Fragen zur konkreten Umsetzung der Reform sollen in eine Rechtsverordnung ausgelagert werden. Anschließend müssen die Länder ihre Landeskrankenhausgesetze anpassen. Erst dann kann die Zuweisung von Leistungsgruppen erfolgen und der eigentliche Reformmarathon beginnen.

Als strategischer Partner für nachhaltige Geschäftsentwicklung setzen wir auf eine hohe Qualität in der Beratung und bei der Gestaltung unserer Produktlösungen. Wir verfügen über langjährige und spezifische Finanzierungserfahrungen und umfangreiches Branchenwissen im Gesundheitsmarkt.