Praxisübergabe im Planungsbereich


Warum gute Planung wichtig ist

Die demografische Entwicklung stellt die Versorgungslandschaft vor eine große Herausforderung. Etwa 30 % der heute tätigen Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte und Apotheker werden voraussichtlich bis 2022 in den Ruhestand gehen.

Das bedeutet für Sie:
Eine vorausschauende Planung ist notwendig, damit Ihre Praxis einen Wunschnachfolger bekommt. Zwei bis drei Jahre sollten Sie mindestens für die Nachfolgesuche und die Übergabe einplanen, so lauten unsere Erfahrungswerte.

Der erste Schritt zur Praxisnachfolge


Unsere Beratung und das apoAbgabe+ Nachfolgemenagement setzt an der Frage an,

1. ob die Praxis in einem offenen oder gesperrten Planungsbereich liegt, und

2. wie der aktuelle Versorgungsgrad im Versorgungsbereich Ihrer Praxis aktuell beziffert ist.

Hinweis:

  • In offenen Planungsbereichen können Sie als Abgeber ihre Praxis oder Apotheke ohne Probleme weitergeben, da es kein formelles Nachbesetzungsverfahren gibt.
  • Ab einem Versorgungsgrad von 110 % wird ein Planungsbereich gesperrt. Bei einem so dichten Versorgungsgrad sind die Regeln des Nachbesetzungsverfahrens zu beachten.
Mit diesen Fragen stellen wir aktiv mit Ihnen zur richtigen Zeit die Weichen für die Abgabe Ihrer Praxis. In dem Tempo, das Sie sich wünschen, für den schrittweisen Übergang genauso wie für den klaren Schnitt.
 

Mit unserer Marktkenntnis, der Wertschätzung für Ihr Lebenswerk und unserem Planungsbaukasten, der den Weg zum Ziel für Sie übersichtlich macht. 

So unterstützen wir Sie bei der Praxisübergabe


  1. Erarbeitung eines Anforderungsprofil des Nachfolgers
  2. Statusüberprüfung: Nachbesetzung im Planungsbereich, Beratung und Aufzeigen Ihrer Optionen
  3. Fokusierung auf wichtige wirtschaftliche Aspekte
  4. Suche eines geeigneten Praxisnachfolgers

Checkliste zur Praxisabgabe

Gehen Sie bei der Planung des Berufsausstiegs ebenso systematisch und strukturiert vor wie bei einer Existenzgründung. Mit Hilfe unserer Checklisten arbeiten Sie Schritt für Schritt Ihre Teilziele ab und klären dabei alle Punkte, die für eine Praxis- und Apothekenabgabe wichtig sind.

Erfahrungsvorsprung im Gesundheitsmarkt


Nutzen Sie unser Know how: Positionieren Sie sich richtig bei den Angeboten und Gesuchen in der Praxis- und Apothekenbörse - deutschlandweit. Denn hier können Sie die aktuellen Gesuche (orange) und Angebote (grün) ablesen.
  • Vermittlung über die Praxis- und Apothekenbörse
  • Gestaltungstipps für den Verkauf
  • Investitions- und Kostenberatung (INKO)
  • Nutzung exklusiver Netzwerkpartner
  • Kostenlose "Abgeber"-Seminare + Veranstaltungen
Angebote und Gesuche in der Praxis- und Apothekenbörse - deutschlandweit

Praxis oder Apotheke souverän weitergeben

Das aktuelle Webinar on demand: Der apoTalk für "Praxis- + Apothekenabgeber"
Gestaltungsmöglichkeiten der Praxisabgabe

Die Themenschwerpunkte der Sendung sind:

  • Planung/Vorbereitung
  • Liquiditätssituation im Ruhestand
  • Ausschreibungs- und Nachbesetzungsverfahren
  • Möglichkeiten einen Nachfolger zu finden


Die Informationen sind für alle Fachrichtungen. Sie können die Aufzeichnung ohne Buchung verfolgen, wenn Sie nachfolgenden Link nutzen.

Jetzt anmelden

ToDo´s für eine gute Praxisübergabe


Wie erfolgreich Sie in Ihrem Berufsleben als niedergelassener Arzt auch sind: Niemand kennt den genauen Wert Ihrer Praxis am Ende Ihrer Berufszeit oder weiß, ob sich ein verantwortungsvoller Nachfolger findet. Wir wissen, wie sich die Veränderungen im Gesundheitswesen auf die Praxisabgabe  auswirken, und unterstützen Sie dabei, sich frühzeitig vorzubereiten.
 
  • Konkretisierung Ihrer persönlichen Vorstellungen und Anforderungen
  • Berücksichtigung von betriebswirtschaftlichen, juristischen + steuerlichen Aspekten
  • Einarbeitung eines geeigneten Nachfolgers
  • Gleitender Übergang mit dem Nachfolger
  • Festlegung des Verkaufspreises
  • Anlage Ihres Verkaufserlöses und Strukturierung Ihres Vermögens

Unsere Unterstützung und Beratung bei wichtigen Themen

Den Berufsausstieg umsichtig planen?

Bereits mit etwa 55 Jahren sollten Sie gemeinsam mit uns eine Berufsausstiegsstrategie erarbeiten:

  • Ist eine Investition jetzt noch sinnvoll?
  • Wie werde ich meinen persönlichen Werten in dieser Lebensphase gerecht?
  • Soll ich weniger arbeiten und die Praxis dennoch erfolgreich führen?
  • Welche Möglichkeiten ergeben sich aus Kooperationen? Wie steht es mit neuen Technologien und Trends?

Wir finden mit Ihnen die richtigen Antworten und entwickeln gemeinsam die optimale Strategie – die Ihnen genügend Vorfreude auf den neuen Lebensabschnitt lässt.

Sie möchten eine passende Kooperation finden?

Aktuell haben wir mehrere hundert Praxen von unseren Kunden im Bestand.

Wir verwalten die Angebote je nach Region und je nach Facharztrichtung.

Wir suchen für Sie passende Angebote. Kontaktieren Sie uns!

Diskret und professionell die Nachfolge ordnen?

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Praxis über unsere Praxisbörse bundesweit Kollegen anzubieten, die an einer Übernahme interessiert sind. Wir helfen Ihnen professionell und diskret, den geeigneten Nachfolger zu finden.

Kontaktieren Sie uns!

Praxisübergabe in gesperrten Planungsbereichen - Was ist zu tun?

Wichtig zu wissen: Beendet ein Abgeber seine vertragsärztliche Tätigkeit in einem gesperrten Planungsbereich, muss ein Antrag auf die Durchführung eines Nachbesetzungsverfahrens gestellt werden. Wenn der Zulassungsausschuss dem Antrag auf Ausschreibung entspricht, wird der Vertragsarztsitz ausgeschrieben und nachbesetzt.

Im Nachbesetzungsverfahren entscheidet der Zulassungsausschuss und nicht der Abgeber, welcher Übernahmeinteressent die Zulassung zur vertragsärztlichen Versorgung erhält.

Übergabe mit Nachbesetzungsverfahren - Wie läuft es ab?

Die sechs Schritte bei der Übergabe im Nachbesetzungsverfahren:

Schritt 1 -
Formlosen schriftlichen Antrag stellen auf Durchführung des Nachbesetzungsverfahrens bei der Kassenärztlichen Vereinigung

Schritt 2 -
Entscheid des Zulassungsausschusses abwarten über Durchführung oder Ablehnung des Nachbesetzungsverfahrens

Schritt 3 -
Nachbesetzungsverfahren einleiten mit Ausschreibung des Vertragsarztsitzes, Weiterleitung der Bewerbungen an den Zulassungsausschuss

Schritt 4 -
Praxisübernahmegespräche führen mit Bewerbern

Schritt 5 -
Kaufvertrages vereinbaren mit aufschiebender Wirkung

Schritt 6 -
Praxisnachfolgeverfahren vor dem Zulassungsausschuss abwarten und unter allen teilnehmenden Bewerbern auswählen

Alles rund um Ihre Nachfolgeplanung

Unsere Netzwerkpartner
Sie möchten frühzeitig in die Verkaufsplanung unsere Erfahrungen und Experten einbinden? Nutzen Sie unsere Netzwerkpartner zur Information.
+49 2115998 0
Hotline Kundenservice | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr
+49 116 116
Hotline Kartensperre 116 116
+49 2115998 8000
Hotline eBanking | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr
+49 2115998 5000
Hotline Kontoservice | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr