firmenkunden wissen und news mann frau

Wissen & News

Aktuelles aus dem Gesundheitsmarkt

Unsere Branchenexpertise für Sie
apobank firmenkunden mdk reform mann frau ipad

Abrechnung 2020. Auswirkungen des MDK-Reformgesetz

Wir geben Ihnen einen Überblick der wesentlichen Neuerungen und skizzieren mit Blick auf die Finanzkennzahlen der Krankenhäuser den aktuellen Handlungsbedarf.

apobank firmenkunden menschen gebauede treppe

apoBank finanziert Hersteller für Mobilitätsequipment

Zwei etablierte Hersteller für Mobilitätsequipment schließen sich zu einer neuen Gruppe zusammen: Die deutsche Meyra Group und das norwegische Unternehmen Alu Rehab bündeln ihre Kräfte.

pflegeheim personal patient

Ambulant vor stationär - Analyse der Weichenstellungen im Pflegemarkt

Regulierungsdichte und föderale Gesetzgebung nehmen erheblichen Einfluss auf den wirtschaftlichen Handlungsspielraum der Anbieter von Pflegeeinrichtungen.

gebäude apobank

Krankenhausgipfel mit der Gesundheitspolitik gefordert

Der 42. Deutsche Krankenhaustag fordert eine gemeinsame Weiterentwicklung des Krankenhauswesens.

gebaeude apobank

apoBank finanziert Pflegeheime

Die apoBank begleitet die DOREA seit ihrer Gründung im Jahr 2015. Zur Finanzierung des weiteren Wachstums hat der Pflegeheimbetreiber DOREA sich für eine Konsortialfinanzierung entschieden.

Kommentare zu Entwicklungen im Gesundheitsmarkt

Reform der Notfallversorgung

„Na, endlich“. Das jedenfalls habe ich gedacht, als Jens Spahn die Reformvorschläge zur Notfallversorgung bekannt gab. Dass Krankenhäuser hier am Limit arbeiten, ist allen Beteiligten unlängst bekannt und die Reformvorschläge liegen auch schon eine Weile auf dem Tisch....

Mehr dazu

Krisenmanagement im Krankenhaus

Gefühlt war nie mehr Krise in der deutschen Krankenhauslandschaft als aktuell. Der jüngst veröffentlichte Krankenhaus-Rating Report zeigt, dass sich die wirtschaftliche Lage weiter verschlechtert hat. Inzwischen schreibt jede vierte Klinik Verluste. Nach den Diskussionen auf dem Hauptstadtkongress zu dem Thema habe ich mich vergangene Woche auch auf der Expertentagung der Oberender AG an der Universität Bayreuth darüber austauschen können, welche Handlungsmöglichkeiten für Krankenhäuser in der Krise bestehen...

Mehr dazu

Wie Krankenhäuser von digitalen Möglichkeiten profitieren können

Digitalisierung im Gesundheitswesen war ein Dauerthema auf dem Gesundheitskongress des Westens. Anhand von Beispielen aus dem Bau und der Planung von Krankenhäusern skizziert Michael Gabler, Leiter Firmenkunden der apoBank, seine Eindrücke in einem Video.

Wer arbeitet 2030 noch im Krankenhaus?

Von den heute im Krankenhaus tätigen Ärzten kann sich nur etwa ein Drittel vorstellen, dort auch in Zukunft zu arbeiten. Ein weiteres Drittel ist unentschieden und jeder Dritte will bis zum Jahr 2030 seinen Arbeitsplatz dort verlassen. Gleichzeitig sind die in unserer Studie Heilberufe 2030 befragten Young Professionals mehrheitlich sicher, dass Krankenhäuser in Zukunft eine bedeutende Rolle auch hinsichtlich der ambulanten Versorgung auf dem Land spielen werden...

Mehr dazu

Wie können wir Ihnen helfen?

+49 2115998 0
Hotline Kundenservice | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr
+49 116 116
Hotline Kartensperre 116 116
+49 2115998 8000
Hotline eBanking | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr
+49 2115998 5000
Hotline Kontoservice | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.