Informationen zum aktuellen Kapitalmarktgeschehen

18.03.2019 - Die Lage am deutschen Immobilienmarkt

Ein ehrenwertes Haus?

Der deutsche Immobilienmarkt erfreute sich in den vergangenen Jahren einer steigenden Attraktivität, da nach Jahren der Stagnation seit 2010 die Preise wieder deutlich angezogen haben. Das hat allerdings auch Kritikern und Mahnern vor einer Blasenbildung zuletzt wieder mehr Aufmerksamkeit am Markt verschafft. Wo steht der deutsche Häusermarkt?

Aktueller Finanzmarktkommentar

Immobilienpreise steigen erstmals stärker außerhalb der Großstädte

21.02.19 - Die Immobilienpreise in Deutschland stiegen im vergangenen Jahr weiter spürbar an. Auch die merkliche Abkühlung der Konjunktur konnte daran nur bedingt etwas ändern. Der vom vdp erhobene Immobilienpreisindex zeigte für den gesamten Wohnimmobilienmarkt im 4. Quartal 2018 mit einem Jahreswachstum von 8,0 % eine anhaltend aufwärts gerichtete Wachstumstendenz. Während jedoch in der Breite die Immobilienpreise auch zuletzt weiter kräftig wuchsen, ließ sich in den besonders gefragten Städten in den beiden vergangenen Quartalen ein ausgeprägter Rückgang der Wachstumsraten feststellen. Erstmals überhaupt seit 2008 lag im 4. Quartal 2018 damit das Wachstum in den Top 7-Städten (Berlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf, München, Frankfurt am Main, Stuttgart) unter dem Niveau für den gesamten Markt (siehe Grafik).

In dieser Beobachtung kommen zwei zuletzt verstärkt zu beobachtende Trends zum Ausdruck: Zum einen haben in den begehrten Großstadtlagen die Preise in den vergangenen Jahren ein solch hohes Niveau erreicht, dass weitere Anstiege zuletzt nur noch deutlich langsamer stattfinden konnten. Zum anderen scheinen vermehrt Haushalte den Weg zu den eigenen vier Wänden außerhalb der Großstädte, z. B. im Speckgürtel der Städte, zu suchen. Dies treibt wiederum dort das Preisniveau stärker an.

Wenngleich die Preisdynamik außerhalb der Metropolstädte zuletzt stärker anstieg, lässt sich für den gesamten Immobilienmarkt noch keine Blase ausmachen. In einzelnen, in den vergangenen Jahren besonders gefragten Wohnlagen, sind Preiskorrektur-Risiken aufgrund hoher Bewertungen im Vergleich zur Mietenentwicklung und angesichts einer schwächeren Konjunkturentwicklung aber nicht auszuschließen.




Unsere Research-Experten

Aktuelle Entwicklungen in der globalen Wirtschaft und auf den internationalen Finanzmärkten werden hier von Experten aus dem Investment Research analysiert und kommentiert.

Unsere Finanz-Analysten liefern interessante Hintergrundinformationen und geben Einschätzungen zum aktuellen Marktgeschehen.

In unseren Video-Clips veröffentlichen wir regelmäßig die Hausmeinung unserer Bank. Darüber hinaus erhalten Sie ausführliche Informationen unter der Rubrik Finanzmarktkommentare.

Für detaillierte Informationen abonnieren Sie unseren Newsletter apoStrategie.