Nachhaltigkeit


Handlungsfeld Kundengeschäft

Nachhaltigkeit - Anlagegeschäft


Was bieten wir unseren Kunden? Welche Richtlinien geben wir uns dabei?

Wir wollen unserer Verantwortung beim Thema Nachhaltigkeit im Anlagegeschäft durch unser Produkt- und Dienstleistungsangebot sowie unsere Beratungsleistungen gerecht werden.

Wir bieten unseren Kundinnen und Kunden bedarfsgerechte Wertpapierprodukte und -dienstleistungen. Um unserer Verantwortung hinsichtlich des Themas Nachhaltigkeit auch im Anlagegeschäft gerecht zu werden, haben wir uns ein Rahmenwerk im Wertpapiergeschäft gegeben, das ESG-Risiken in die Investitions- und Anlageberatungsprozesse einbezieht und die hieraus resultierenden Risiken für die Investoren verringert.

Investitionen in Agrarrohstoffe sowie in Unternehmen, die kontroverse Waffen produzieren, schließen wir aus. Zudem finden, je nach Art des Produkts, weitere Kriterien Berücksichtigung, wie die Einhaltung des UN Global Compacts oder auch die allgemeine Nachhaltigkeitsausrichtung eines Produkts.

Zusätzlich setzen wir bei Wertpapierprodukten oder -dienstleistungen, die Nachhaltigkeitsaspekte einbeziehen, Umsatzlimits für Tabakproduktion, Rüstungsgüter und Kohle. Diese führen zu Ausschlüssen. Bei Staatsemittenten wendet die Bank eigene Ratingkriterien an. Dabei wird unter anderem bei der Wertpapieranlage der Freedom-House-Index beachtet. Dieser bewertet Demokratie- und Menschenrechte der Nationen.

Zudem verwaltet das Asset Management bestehende Wertpapierdienstleistungen und –produkte sowie Kundengelder unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten, die Teil unseres etablierten Investmentprozesses sind. Diese Aspekte finden unter anderem Eingang in die Vermögensverwaltungsstrategien. So wurde die apoVV SMART sukzessive umgestellt und beachtet nun explizit Nachhaltigkeitsaspekte.

Mit Weiterbildungen unserer Beraterinnen und Berater möchten wir unsere Kundinnen und Kunden noch fundierter auf ihrem Weg zu mehr Nachhaltigkeit unterstützen. Hierfür erhalten beispielsweise Berater für institutionelle Anleger die Weiterentwicklung zum zertifizierten Nachhaltigkeitsexpertinnen und -experten (Sustainable & Responsible Investment-Advisor (EBS)). Darüber hinaus bilden wir unsere Portfoliomanagerinnen - und manager auf dem Gebiet des verantwortlichen Investierens sowie nachhaltiger Investments aus.

Das könnte Sie auch interessieren