apobank-stiftung logo

Weil Bildung Zukunft ist

Die apoBank-Stiftung engagiert sich in Sambia.

Aktivitäten rund um Schule & Community


Im Rahmen der Stiftungsarbeit ist es uns vor allem wichtig, die Schule auch weiterhin mit der Community zu vernetzen. Gemeinsam mit der lokalen Partnerorganisation Rising Fountains verfolgt die apoBank-Stiftung eine ganzheitliche Problembetrachtung und Lösungsfindung mit dem Ziel der Weiterentwicklung und Selbstständigkeit von Schule und Community.

Hilfe zur Selbsthilfe

So fanden in 2019 Impulse zur Einkommensgenerierung durch Schulungen für Schulleitung, LehrerInnen und Eltern der Gemeinde zu den Themen Schul- und Business Management sowie Ressourcenmobilisierung statt. Für eine aus dem Business-Training entstandene erste Geschäftsidee wurde ein Businessplan entwickelt, dessen Umsetzung im kommenden Jahr geplant ist.

Mit der Gründung von drei Girls-Clubs im September wurde ein „entry point“ zur Stärkung der Mädchen und Frauen an der Schule und in der Region geschaffen. Dieser offiziell organisierte „Treffpunkt für Mädchen“ ist weit mehr als ein gegenseitiger Austausch, sondern ein erster Einstieg für soziale und gesellschaftliche Themen. Die Anschaffung von Nähmaschinen sowie die Befähigung zum Nähen sollen den Frauen Einnahmen ermöglichen und sie insgesamt zu Unternehmertum und Lobbyarbeit im Rahmen der Clubs anregen. Bereits im Dezember bekamen wir die gute Nachricht, die Mädchen erhielten Aufträge zum Nähen von Schuluniformen und haben erste Umsätze aus dem Verkauf generieren können, die sie nun selbst „verwalten“.

Health Care

Erklärtes Ziel des Engagements der apoBank-Stiftung ist es auch, das Gesundheitsbewusstsein der Gemeindemitglieder zu schärfen, Verhaltensänderungen zu bewirken und so die Lebensqualität im direkten Umfeld der Schule in Mfuwe merklich zu verbessern. Für 2019 wurden daher folgende Maßnahmen umgesetzt:
 
  • der Bau einer Toilette für Mädchen mit innenliegendem Waschraum
  • der Bau von 2 Handwaschbecken auf dem Schulhof
  • begleitende Schulungen und Veranstaltungen für Lehrer, Schüler und Community (Drama Theater) zu den Themen Familienplanung, Malaria-, HIV- und AIDS-Prävention, Gleichstellung der Geschlechter, Sanitär- und Hygienemaßnahmen
  • Trainerausbildung: Schulung von Mitgliedern der Community zu diesen Themen, sog. Community Health Volunteers, zur Weitergabe der Kenntnisse mit regelmäßiger Kontroll- und Beratungsfunktion

Ausblick für 2020

Im Rahmen einer Projektreise der apoBank-Stiftung im September 2019 wurden gemeinsam Aktivitäten vor Ort bewertet und Empfehlungen für 2020 eruiert. Ein neues Maßnahmenpaket ist bereits geschnürt: zur Weiterentwicklung der Themen Gesundheitsausbildung, wirtschaftliches Empowerment von Mädchen und Jungen sowie die Umsetzung einer für die Schule einkommensgenerierenden Maßnahme.

Aktivitäten & Community in Bildern

projekt sambia mwandakwisano community school lehrer buero mit plakaten
LehrerInnen und Eltern erhalten Schulungen zu den Themen Schul- und Businessmanagement, Aufgabenverteilung, Lehrcurricular und rechtliche Grundlagen einer Community School.
projekt sambia mwandakwisano school freigabe maedchentoilette
Hinten im Bild: Bau einer Mädchentoilette mit innenliegendem Waschraum.
Vorne im Bild: Übergabezeremonie der Handwaschbecken mit unserer NGO, dem Schulleiter und der Regierung.
projekt sambia mwandakwisano school ausbildung health volunteer
Ausbildung der Community Health Volunteers.
projekt sambia mwandakwisano school menschen schauen theaterperformance zu
Drama-Theater für die Community zu Gesundheitsthemen.
projekt sambia mwandakwisano community school girls club
Gründung des Girls Clubs an der Mwandakwisano Community School.
projekt sambia mwandakwisano community school schueler schreiben abschlusspruefung
Die Freude ist groß: Alle SchülerInnen haben die Abschlussprüfung bestanden.

Wie können wir Ihnen helfen?

Hier bitte nur Ziffern ohne Leerzeichen eingeben.
+49 2115998 0
Hotline Kundenservice | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr
+49 116 116
Hotline Kartensperre 116 116
+49 2115998 8000
Hotline eBanking | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr
+49 2115998 5000
Hotline Kontoservice | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.