Videokommentar der apoBank zu Konjunktur und Finanzmärkten

Videokommentar zu Konjunktur und Finanzmärkten


30.1.2024 - Unsere Investmentstrategie für Februar

In unserem monatlichen Videokommentar zur apoStrategie stellen wir Ihnen unsere aktuelle Einschätzung zu Konjunktur und Finanzmärkten vor. Wir vergleichen die Schwäche der deutschen Konjunktur mit der robusten Weltwirtschaft und schildern unsere Sicht auf die sinkende Inflation, die anstehenden Leitzinssenkungen und divergierenden Aktienmärkte. Mehr dazu in unserem Research direkt Video.

15.1.2024 - Am Zinsgipfel – Ein Blick auf die Aussichten für Anleger

Nach einem rekordschnellen Ansteigen der Leitzinsen seit Mitte 2021 haben die Notenbanken den Zinsgipfel in diesem Zyklus erreicht. Auch wenn sich Marktteilnehmer und Zentralbanker über das Tempo der Leitzinssenkungen noch nicht einig sind, so ergeben sich für Anleger neue, altbekannte Opportunitäten.  Mehr dazu in unserem Research direkt Video.

19.12.2023 - Streit ums Geld – Fiskalpolitik zurück im Blickpunkt der Märkte

Spätestens mit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Schuldenbremse ist die Fiskalpolitik zurück im öffentlichen Interesse. Doch nicht nur in Deutschland wird um die Haushaltspolitik gerungen. Für Investoren gilt es, die Sparzwänge im Auge zu behalten. Mehr dazu in unserem Research direkt-Video. Mehr dazu in unserem Research direkt Video.

11.12.2023 - Unsere Investmentstrategie für Dezember

In unserem monatlichen Videokommentar zur apoStrategie geht es dieses Mal nicht bloß um die kommenden Monate, sondern auch um unseren Ausblick auf das Kapitalmarktjahr 2024. Nach vier herausfordernden Jahren zeichnet sich für 2024 ein günstigerer Pfad ab. Wir erwarten robustes Wirtschaftswachstum, fallende Inflation und sinkende Leitzinsen. In vielen Anlageklassen erachten wir daher positive Renditen für wahrscheinlich, sehen aber große Divergenzen innerhalb der Anlageklassen. Mehr dazu in unserem Research direkt Video.

23.11.2023 - Corporate America kann robuste Wirtschaft nicht nutzen

Die zu Ende gehende US-Berichtssaison zeigt Licht und Schatten. So gelang es den meisten US-Unternehmen zuletzt nicht, trotz des starken Wirtschaftswachstums, ihre Gewinne zu steigern. Allerdings zeichnet sich eine Besserung in den nächsten Quartalen ab. Das würde auch die Börsen freuen und mittelfristig erneut Kursgewinne nach sich ziehen. Mehr dazu in unserem Research direkt Video.

30.10.2023 - Unsere Investmentstrategie für November

In unserem monatlichen Videokommentar zur apoStrategie blicken wir auf die Finanzmarktentwicklungen im Oktober zurück und auf die kommenden Monate voraus. Die letzten Wochen waren dabei durch einschneidende politische Entwicklungen gekennzeichnet, zuvorderst die Eskalation des Nahostkonflikts. Auf den Anleihemärkten kam es zu weiteren Extremen im Renditeniveau. In diesem schwierigen Umfeld sehen wir bessere Chancen für Aktien. Mehr dazu im aktuellen Research-Direkt-Video.

25.10.2023 - Haushohe Probleme am chinesischen Immobilienmarkt

Obwohl Chinas Gesamtwirtschaft zuletzt Anzeichen eines wieder anziehenden Wachstums zeigte, bleibt der Häusermarkt weiterhin negativ in den Schlagzeilen. Auch wenn wir nicht von einer tiefen Krise ausgehen, bleibt der Sektor dauerhaft eine Wachstumsbremse und senkt damit die langfristige Attraktivität des fernöstlichen Marktes. Mehr dazu im aktuelle Research direkt Video.

29.9.2023 - Unsere Investmentstrategie für Oktober

In Deutschland dominieren zur Zeit vor allem schlechte Nachrichten das Konjunkturbild. Aber unseres Erachtens überwiegen global betrachtet die Lichtblicke. Wir nutzen daher die jüngsten Rücksetzer am Aktienmarkt dazu, europäische Aktien zurückzukaufen. Mehr zu unserer aktuellen Markteinschätzung erklären wir im monatlichen Videokommentar zur apoStrategie.

5.9.2023 - Wirtschaftliches Schlusslicht

Ist Deutschland wieder der „kranke Mann Europas“? Rund ein viertel Jahrhundert ist es her, dass das britische Wirtschaftsmagazin „The Economist“ Deutschland wirtschaftlich zum „kranken Mann Europas“ degradierte. Nach Reformen und wirtschaftlicher Neuorientierung gelang es jedoch der Wirtschaft, sich spätestens nach der Finanzkrise wieder zum Wachstumsmotor in Europa zu mausern. Doch seit der Corona-Krise kommt Deutschlands Wirtschaft nicht richtig in Schwung und andere ziehen ökonomisch vorbei. Daher eröffnete der Economist die Debatte um den „kranken Mann“ zuletzt erneut. Zurecht? Mehr dazu in unserem Research-Video.

29.8.2023 - Unsere Investmentstrategie für September

Im August haben sich viele Wirtschaftsindikatoren weiter eingetrübt, aber die Inflation kommt dennoch nur langsam zurück. Sowohl Aktien als auch Anleihekurse haben daher nachgegeben. Wie wir die Entwicklungen einschätzen, fassen wir in unserem monatlichen Videokommentar zur apoStrategie zusammen. Mehr dazu in unserem Research-Video.

22.8.2023 - Gut oder schon zu gut? Arbeitsmärkte beschäftigen die Börsen.

Trotz der anhaltenden wirtschaftlichen Herausforderungen zeigen sich die Arbeitsmärkte robust und lassen bislang keine Krisenanzeichen erkennen. Doch was Arbeitnehmer freut, sorgt an den Börsen nicht zwangsweise für ein ungetrübtes Bild. Denn die Sorgen besteht, dass bei hoher Beschäftigung und deutlichem Lohn-Plus die Inflationsbekämpfung der Notenbanken erschwert wird. Mehr dazu in unserem Research-Video.

11.8.2023 - Künstliche Intelligenz

Zwischen Börsen-Hype und existenzieller Bedrohung Künstliche Intelligenz ist längst in unserem Alltag angekommen. Und an der Börse sorgten KI-Aktien im bisherigen Jahresverlauf für Furore. Doch darüber wie es weitergehen wird, herrscht große Uneinigkeit. Nicht allein die technologischen Möglichkeiten von KI sind entscheidend. Von Gesetzen und regulatorischen Bedingungen hängt viel ab, ebenso wie von der erfolgreichen Adaption in Wirtschaft und Gesellschaft. Mehr dazu in unserem aktuellen Research direkt (Video).

2.8.2023 - Unsere Investmentstrategie für August

Indikatoren für die Gesundheit der Weltwirtschaft zeigen sich derzeit heterogen und teils widersprüchlich. Deutschlands Wirtschaft schneidet im internationalen Vergleich dabei aber schwach ab. Wo wir dagegen Chancen sehen, darüber sprechen wir auch dieses Mal wieder in unserem monatlichen Videokommentar zur apoStrategie.

10.7.2023 - Aktienmarkterholung mit Fragezeichen

Trotz eines herausfordernden makroökonomischen Umfelds haben die Aktienmärkte in der ersten Jahreshälfte ein beachtliches Comeback hingelegt. Weder weiter steigende Leitzinsen noch eine Abschwächung der globalen Konjunktur konnten die Kursanstiege aufhalten.

Doch wie nachhaltig kann dieser Aufschwung sein? Mehr dazu in unserem aktuellen Research direkt-Video.

4.7.23 - Es ist nicht alles Gold, was glänzt

Im ersten Halbjahr haben sich die Aktienmärkte weltweit sehr positiv entwickelt. Auch die Performance von Anleihen war positiv. Wie es im zweiten Halbjahr weitergeht, hängt unseres Erachtens vor allem von der US-Wirtschaft und der dortigen Notenbank ab. Derzeit zeigt sich die Wirtschaft zwar noch robust. Doch wir erwarten, dass die Notenbanken im Kampf gegen die Inflation weiter die Leitzinsen erhöhen und mittelfristig daher die Konjunkturrisiken steigen.

Wie wir uns in diesem Umfeld taktisch am Markt positionieren, erklären wir im Videokommentar zur apoStrategie.

6.6.23 - Ende eines langen Zyklus – Preisrückgang am deutschen Immobilienmarkt

Jahrelang kannten die Preise am deutschen Immobilienmarkt nur eine Richtung und zwar nach oben. Stark gestiegene Zinsen und eine schwächelnde Konjunktur haben seit Mitte des vergangenen Jahres erstmals nach mehr als einem Jahrzehnt die Preise am Markt allerdings sinken lassen. Welche Folgen sich daraus für Immobilienbesitzer ergeben und warum langfristig trotzdem wieder mit steigenden Preisen zu rechnen ist, dazu mehr in unserem Research direkt Video. Mehr dazu in unserem aktuellen Research direkt Video.

30.5.23 - Die meisten Unternehmen haben Gewinne für das erste Quartal präsentiert

Daher haben Aktienanalysten ihre Gewinnprognosen für die nächsten Quartale zuletzt weiter nach oben korrigiert. An den Finanzmärkten hat dies zu einer positiven Entwicklung im Mai geführt. Doch im Gegensatz zu den Analysten sehen die meisten Ökonomen hohe Rezessionsrisiken. Wer letzten Endes recht behalten wird, darüber sprechen wir im diesmonatigen Videokommentar zur apoStrategie.  Mehr dazu in unserem aktuellen Research direkt Video.

12.5.23 - US-Schuldenstreit: Der Tag X rückt näher

In den USA droht der Streit über die Schuldengrenze zu eskalieren. Mit dem potenziellen Zahlungsausfall der USA schwebt ein Damoklesschwert über der Wirtschaft und den Finanzmärkten. Eine weitere Zuspitzung der Lage und eine erhöhte Nervosität an den Märkten zeichnen sich ab, auch wenn es schließlich nicht zum Äußersten kommen wird. Mehr dazu in unserem aktuellen Research direkt Video.

5.5.23 - Hausgemachte Inflation – zwischen Lohn- und Profitspirale

Trotz entschlossenem Kampf der Notenbanken blieben die Inflationsraten zuletzt weiter hoch. Immer mehr verlagert sich dabei der Preisdruck auf inländische Faktoren. Über Ursachen und Konsequenzen für die Geldpolitik berichten wir in unserem aktuellen Research direkt Video.

2.5.23 - Unsere Investmentstrategie für Mai 2023: Zweiteilung der Weltwirtschaft

Der im April vom IWF veröffentlichte Weltwirtschafts-Ausblick hat eine hohe Unsicherheit von aktuellen Wachstumsprognosen hervorgehoben. Angesichts von persistenter Inflation, steigenden Leitzinsen, taumelnden Banken, aber auch einer kräftigen Erholung der chinesischen Wirtschaft sehen auch wir viele Herausforderungen. Wie wir in diesem Umfeld auf Wirtschaft und Finanzmärkte blicken, möchten wir Ihnen wieder im Videokommentar zur apoStrategie erklären.

17.4.23 - Renaissance der deutschen Industrie oder nur ein Zwischenhoch?

Die deutsche Industrie konnte zum Jahresauftakt trotz schwieriger Rahmenbedingungen einen überzeugenden Start hinlegen. Doch damit ist die Schwäche der vergangenen Jahre keinesfalls überwunden. Strukturelle Herausforderungen bleiben und treffen insbesondere hierzulande beheimatete Branchen. Über die Aussichten der Industrie und wie die Kapitalmärkte auf die Entwicklung reagieren, dazu mehr in unseren aktuellen Research direkt Video.

3.4.23 - Unsere Investmentstrategie für April

Bankpleiten in den USA und Europa verunsicherten im März Anlegerinnen und Anleger. Doch die Finanzmärkte haben die Sorgen schnell ad Acta gelegt und fokussieren sich nun eher auf Konjunktur, Unternehmensprofitabilität sowie Inflation. Wie wir in diesem Umfeld auf Wirtschaft und Finanzmärkte blicken, fassen wir in unserem monatlichen Kommentar zur apoStrategie zusammen.

14.3.23 - Eine neue Bankenkrise?

Die Schieflage dreier US-Banken weckt böse Erinnerungen an die globale Finanzkrise 2008 und sorgt an den Märkten für Aktienkursverluste, aber auch für hohe Kursgewinne bei Staatsanleihen. Wie wirkt sich dies auf die Konjunktur und die Zinsentwicklung aus – und droht gar eine systemische Finanzkrise? Wir möchten in dieser Ausgabe von Research direkt die Ereignisse für Sie einordnen.

9.3.23 - Der Ukraine-Krieg aus Sicht der Finanzmärkte

Seit etwas mehr als einem Jahr tobt der Krieg Russlands gegen die Ukraine. Während in Politik und Medien der Krieg weiterhin die Schlagzeilen beherrscht, ist es an den Finanzmärkten eher ruhig um das Thema geworden. Die anfängliche Nervosität hat sich schnell gelegt und nur selten führen Nachrichten aus der Region zu neuerlichen Kursreaktionen der Börsen. Woran dies liegt, dazu mehr in unserem Research direkt Video.

1.3.23 - Unsere Investmentstrategie für März

An den Finanzmärkten gilt derzeit, dass gute Nachrichten schlechte Nachrichten sind. Die überraschend robuste Konjunktur schürt nämlich Sorgen vor Inflation und Leitzinserhöhungen. Wie wir die aktuelle Wirtschaftsentwicklung einstufen und uns an den Märkten taktisch positionieren, erläutern wir im aktuellen Videokommentar zur apoStrategie.

15.2.23 - Trading für jedermann – Was bringen Online-Trading Plattformen?

Die Deutschen haben in der Corona-Krise die Börse für sich entdeckt. Anders als in vergangenen Krisen nutzten Sparer und Anlegerinnen die Krise zum Einstieg in die Märkte. Dabei machen es Online-Trading Plattformen so einfach wie nie, an den Finanzmärkten zu agieren. Doch gerade für jene, die bislang nur wenig mit den Börsen zu tun haben, sollte statt blindem Aktionismus die grundsätzliche Auseinandersetzung mit der eigenen Kapitalanlage im Fokus stehen. Was es hier zu beachten gilt, dazu mehr in unserem aktuellen Research direkt Video.

3.2.23 - EZB und Fed heben Leitzinsen weiter an

Auf ihren ersten Sitzungen in diesem Jahr haben die Zentralbanken im Euroraum und den USA erneut die Leitzinsen angehoben. Auf den ersten Blick machen EZB und Fed also genau dort weiter, wo sie im Vorjahr aufgehört haben. Doch der Schein trügt, denn die Inflationsraten in den beiden Wirtschaftsregionen haben bereits ihre Gipfel überschritten und werden in den nächsten Monaten deutlich rückläufig bleiben. Wie es mit der Geldpolitik dies- und jenseits des Atlantiks weitergeht, erfahren Sie in unserem aktuellen Research direkt-Video.

31.1.23 - Unsere Investmentstrategie für Februar 2023

Die dunklen Wolken am Konjunkturhimmel lösen sich teilweise auf, und die Inflation verliert an Schrecken. So sehen es die Märkte und erholten sich zuletzt fulminant. Wir teilen den Optimismus, sehen jedoch auch Risiken. Weiteres erfahren Sie in unserem monatlichen Videokommentar zur apoStrategie.

19.1.23 - Upside down – Bedeutung und Implikationen der Zinsinversion

Für gewöhnlich gilt am Rentenmarkt, dass je länger die Laufzeit desto höher der Zins ist. Nur in seltenen Fällen kehrt sich dies um. Eine solche seltene Gelegenheit zeigt sich aktuell. Welche Signale für Wirtschaft und Kapitalmärkte von dieser sogenannten Zinsinversion ausgehen, dazu mehr in unserem aktuellen Research direkt-Video.

22.11.22 - Krypto in der Krise – Zwischen Börsenschwäche und hausgemachten Defiziten

Nicht nur an den Aktien- und Rentenmärkten sorgt das Börsenjahr 2022 für spürbare Kursverluste. Noch stärker traf es in den vergangenen Monaten die lange umjubelten Kryptowährungen, darunter auch ihr bekanntester Vertreter den Bitcoin. Weshalb die als krisensicher erhofften Assets ihr Versprechen nicht halten konnten und welche Faktoren für den Kursrutsch verantwortlich sind, dazu mehr in unserem Research direkt Video.
 

Informationen per E-Mail erhalten


Aktuelle Entwicklungen in der globalen Wirtschaft und auf den internationalen Finanzmärkten werden laufend von unseren Experten aus dem Investment Research analysiert und kommentiert.
Abonnieren Sie gern die Newsletter und erhalten die Updates automatisch monatlich oder 2x pro Woche als Newsletter.

Monatlich oder 2x wöchentlich

Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden

apoStrategie - Anlegerinformation

  • Monatliche Publikation für Anleger
Hier abonnieren

Aktuelle Kapitalmarktinformationen

  • 2x pro Woche ein Ausblick und Rückblick auf die Entwicklungen an den Kapitalmärkten
Hier abonnieren

Unser Service für Sie