Gebote + Gesuche in der Praxisbörse
Gesuche und Angebote in der Praxisbörse

Angebote und Gesuche in der Praxisbörse


1. Gesamtübersicht und differenziert nach Bundesländern

Als Vertrauensbank der Heilberufe gehört die Vermittlung von Praxen und Apotheken zu den Kernkompetenzen der apoBank. Derzeit befinden sich 3.720 Praxis- und Apothekengesuche in unserer Börse. Dem stehen 3.790 Angebote zur Übergabe oder Kauf gegenüber.
 
Je nach Bundesland präsentieren die sich die Zahlen noch präziser. Das erleichtert die Orientierung, sowohl für den Suchenden, als auch für den Abgeber.
Aktuelle Angebote in der Praxisbörse, unterteilt nach Heilberufsarten
Aktuelle Angebote in der Praxisbörse, unterteilt nach Heilberufsarten
Aktuelle Angebote in der Praxisbörse, unterteilt nach Heilberufsarten

2. Übersicht über die Angebote | nach Heilberufsrichtungen

In unserer Praxisbörse befinden sich aktuell mehrere hundert Angebote im Bestand. Es sind Expertisen von Heilberuflern, die die ihre Praxis oder Apotheke abegeben wollen und in der nächsten Zeit einen Nachfolger suchen.

Zur leichteren Orientierung sind die Angebote in sechs Heilberufsrichtungen unterteilt:

  • Humanmedizin
  • Zahnmedizin
  • Pharmazie
  • Psychiatrie/ Psychotherapie
  • Tiermedizin
  • Ergo/ Heilpraktiker

3. Unsere Vermittlungsleistung

Vermittlungen in der Praxisbörse
Ausgewogene Vermittlungsleistung

Mit der Praxisbörse bietet die apoBank eine digitale Plattform an, auf der diskret und bundesweit Praxen und Apotheken vermittelt werden. Der Datenbestand der Praxisbörse umfasst Angebote und Gesuche bundesweit und in jeder Heilberufsrichtung.

Ausgewogene Vermittlungsleistung

Unter den Vermittlungserfolgen machten Apotheken 25 Prozent aus. Die Vermittlungen bei den Humanmediziner lag bei fast ein Drittel, und gut 45 Prozent der Erfolge fiel auf den Anteil der Zahnärzte. 

Die Dauer für ein Vermittlung beträgt durchschnittlich 8 Monate.

Vier Tipps für die erfolgreiche Suche

Vorsicht mit oberflächlichen Pauschalangeboten

Tipp 1

  • Pauschalangebote können oberflächlich, wenig stichhaltig oder unseriös sein. Bei uns wird jedes Angebot von unseren Beratern geprüft und mit umfangreichen Informationen aufbereitet.

Meiden Sie unpersönliche Online-Plattformen

Tipp 2

  • Sie wissen dort nicht, wer sich hinter der Plattform verbirgt. In der Praxisbörse der apoBank wird jeder Interessent wird von einem geschulten, erfahrenen Berater kontaktiert.

Vorsicht bei öffentlich einsehbaren Datenbanken

Tipp 3

  • Angebote und Nachfragen werden von der apoBank nicht öffentlich behandelt. Alle Gesuche in der Praxisbörse sind passwortgeschützt. Sie sind nur für den apoBank-Berater zu sehen.

Prüfen Sie Angebote mit Provisionsgebühren

Tipp 4

  • Auch Vermittlungen, bei denen Provisionen abgerechnet werden, können erfolgreich und passend gewesen sein. Trotzdem ist eine genaue Prüfung angesagt.
+49 2115998 0
Hotline Kundenservice | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr
+49 116 116
Hotline Kartensperre 116 116
+49 2115998 8000
Hotline eBanking | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr
+49 2115998 5000
Hotline Kontoservice | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr