apoBank Girokonto

Das apoBank Girokonto

Das Girokonto der apoBank.


Mehr als nur ein Konto.

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile Ihres neuen apoBank Girokontos - und erstklassigen Service von Anfang an. Der Kontowechsel ist dank unseres Kontowechselservice kinderleicht.
Ihr Girokonto ist individuell auf Ihre persönlichen Ansprüche abgestimmt und punktet mit starken Leistungen für Sie:

  • kostenfreie Bargeldauszahlungen mit der apoBankcard (Debitkarte) an fast 18.700 Geldausgabeautomaten der am BankCard ServiceNetz teilnehmenden Volk- und Raiffeisenbanken sowie Sparda-Banken.
  • Überweisungen, Lastschriften und Daueraufträge mittels Online-Banking oder beleghaft
  • sicheres Online-Banking mit der apoBanking-App und der apoTAN-App.

Goldene Aussichten für Ihr Konto:

Als Heilberufler bieten wir Ihnen die besonderen Kreditkarten. Unsere apoGoldenTwin, bestehend aus zwei goldenen Kreditkarten – VISACARD und MasterCard, die meistakzeptierten Kreditkarten weltweit mit einem Standardkreditkartenlimit in Höhe von 10.000 Euro.
Mehr erfahren
alt

Infos zum Girokonto

Was kostet ein Konto bei der apoBank?

Unser Girokonto für akademische Heilberufsangehörige kostet Sie keine Gebühren für die Kontoführung, sofern folgende einfache Voraussetzungen erfüllt sind:

  1. Sie führen Ihr Konto auf Guthabenbasis, d.h. Ihr Konto befindet sich nicht im Soll (weitere Informationen zu kreditorischer Kontoführung).
  2. Sie erteilen uns Ihre Daueraufträge per Online-Banking (und ersparen sich nebenbei das lästige Ausfüllen von Papierformularen).
  3. Sie wählen die kostenfreie monatliche Erstellung Ihrer Kontoauszüge (falls Sie dennoch einen täglichen kostenlosen Zugriff auf aktuelle Kontoinformationen wünschen, ist Ihnen dies dank unseres Online-Banking-Services problemlos möglich).
  4. Sie reichen Ihre Zahlungsverkehrsaufträge per Online-Banking ein. Für die beleghaften Überweisungen und Scheckeinreichungen wird eine Gebühr von 1,50 Euro pro Posten vereinnahmt.
    Stand 27.12.2018

So können Sie sich Bargeld auszahlen lassen:

Bargeldauszahlung an rund 18.300 Geldautomaten:

Unser Konto bietet Ihnen Bargeldauszahlungen ohne Buchungsgebühr mit der apoBankCard (Debitkarte) an rund 18.300 Geldautomaten der am Bankcard Service-Netz teilnehmenden Volks- und Raiffeisenbanken und Sparda Banken.

Individuell zugeschnittene Kontoführung.

  • Auf Guthabenbasis (keine Postengebühr) bei Abrechnung des Kontos pro Quartal**
  • Kostenlose personalisierte Formulare, Zahlscheine (für die Beilage zur Patientenrechnung) und Schecks inkl. der portofreien Zusendung
  • Taggleiche Honorargutschrift
  • Überweisungen via Online-Banking generell ohne Postengebühren
  • Barein- und -auszahlungen am Schalter generell ohne Postengebühren

**  Ausnahme: Für die beleghaften Überweisungen und Scheckeinreichungen wird eine Gebühr von 1,50 Euro pro Posten vereinnahmt. Stand 27.12.2018

Das Duo für mehr Sicherheit und Mobilität

alt
Die apoBanking-App
Mobiles Banking - jederzeit mobil, bequem und einfach
Mehr erfahren
alt
Die apoTAN-App
TAN jederzeit sicher auf Smartphone oder Tablet empfangen
Mehr erfahren

Wissenswertes zum Girokonto

Kontoführung - Konditionen

Unser Konto bietet Angehörigen akademischer Heilberufe einen attraktiven Vorteil: Sofern Sie Ihr Konto innerhalb eines Quartals auf Guthabenbasis führen, fallen keine Buchungsgebühren für die Kontoführung an. Kulanterweise gelten auch Konten mit geringfügigen Überziehungen als Guthabenkonten, sofern deren Soll- und Überziehungszinsen in einem Abrechnungszeitraum 10,00 Euro * nicht übersteigen. Die Abrechnung erfolgt quartalsweise.

Wer hat schon Zeit zu verschenken? Unser Konto setzt Aufträge nicht nur zuverlässig um - Gutschriften Ihrer Honorare und Wertstellungen Ihrer Überweisungen erfolgen taggleich. Überweisungen, Lastschriften und Daueraufträge, die Sie uns via Online-Banking übermitteln, sind generell spesenfrei.

Kontoführung kreditorisch*

Auf Guthabenbasis bei Abrechnung des Kontos pro Quartal

 

  • Keine Berechnung von Postengebühren bei Ausführungen von Überweisungen, Gutschriften von Lastschrifteinreichungen und Daueraufträgen im Online-Banking**
  • Keine Berechnung von Postengebühren bei Barein- und -auszahlungen am Schalter

     

* Kulanzregelung: Als kreditorisch geführte Konten im Sinne des Preis- und Leistungsverzeichnisses gelten auch Konten, bei denen pro Quartal Soll- und Überziehungszinsen die Grenze des Gegenwertes von 10,00 Euro nicht überschreiten.

** Für die beleghaften Überweisungen und Scheckeinreichungen wird eine Gebühr von 1,50 Euro pro Posten vereinnahmt. Stand 27.12.2018

 

Preise für Erstellung/Versand von Kontoauszügen

 

Umsatzsteuerfrei/ Gebühren in Euro

1. Versand der Kontoauszüge

 

Auszüge für Konten unter identischer Kundenstammnummer und identischer Versandadresse werden nach Möglichkeit in nur einem Umschlag zusammen verschickt.

 

Die Versandkosten übernimmt die apoBank.

 

Diese Preise gelten grundsätzlich auch für Duplikate.

 

1.1 Monatsauszug für Girokonten (Standard)

Kostenfrei

1.2 Tages-/ Wochenauszüge für Girokonten (Sonderauszüge)

1,90 Euro

1.3 Quartalsauszug für Tagesgeldkonten apoZinsPlus und apoCash (Standard)

Kostenfrei

1.4 Tages-/ Wochen-/ Monatsauszüge für Tagesgeldkonten apoZinsPlus und apoCash (Sonderauszüge)

1,90 Euro

 

Daueraufträge einrichten, ändern und terminieren

Sie möchten Daueraufträge nutzen und dabei Zahlungstermine - auch kurzfristig - selbst festlegen?

 

Termine

  • Daueraufträge können vom 1. bis zum 30. an jedem gewünschten Tag des entsprechenden Monats ausgeführt werden.
  • In der Wahl des Termins sind Sie keineswegs festgelegt. Jeder Termin zwischen monatlicher und jährlicher Durchführung ist möglich, ebenso wie beispielsweise eine Ausführung in jedem zweiten Monat oder nur einmal pro Quartal.
  • Terminänderungen können Sie kurzfristig - bis zu zwei Tage vor Ausführung - veranlassen.

Eröffnung/ Änderung/ Aussetzung

  • 1,00 Euro
  • Kostenfrei via Online-Banking
  • Eröffnungen, Änderungen oder Aussetzungen bis 2 Arbeitstage vor der nächsten Ausführung
  • Wer Eröffnungen, Änderungen oder Ausführungen über Online-Banking erledigt, spart neben Zeit auch Geld: Die ohnehin geringfügigen Gebühren (z.B. Ausführungen 0,75 Euro) entfallen vollständig.

 

Modalitäten im Überblick

Rückruf

3,00 Euro

Schließung

Kostenfrei

Ausführung

0,75 Euro (auch dann, wenn das Konto im Abrechnungszeitraum auf Guthabenbasis geführt wird). Kostenfrei via Online-Banking
Postengebühr

0,75 Euro (nur dann, wenn das Konto im Abrechnungszeitraum nicht auf Guthabenbasis geführt wird)

 

 

 

Reisezahlungsverkehr

Mit unserem Vertriebspartner, der ReiseBank AG, bieten wir Ihnen bis zu 100 Währungen zum Erwerb an, die Sie über Ihre apoBank Filiale oder auch per TelefonBanking bestellen können und per Kurier geliefert bekommen.

 

Diskretion und Sicherheit

  • Die Lieferung kann bis zu einem Bestellwert von maximal 4.999,99 Euro an Ihre Privat- oder Geschäftsanschrift (Praxis, Apotheke etc.) erfolgen. (neutrales Fahrzeug).
    Filialen, die über eine Kasse verfügen, können ebenfalls die bestellten Fremdwährungen ausgeben.
  • Ab einem Bestellwert von 5.000,00 Euro erfolgt die Lieferung ausschließlich an Ihre Geschäftsanschrift mit Werttransport.
  • Der Mindestbestellwert beträgt 50,00 Euro.
  • Die Auslieferung erfolgt werktags (außer samstags) zwischen 08:00 Uhr und 18:00 Uhr.

 

Geht Ihre Bestellung bis 16:00 Uhr bei der ReiseBank ein, erfolgt die Auslieferung am darauf folgenden Werktag (außer Samstag). Geht Ihre Bestellung nach 16:00 Uhr bei der ReiseBank ein, erfolgt die Auslieferung am übernächsten Werktag (außer Samstag).
Die Auslieferung erfolgt ausschließlich innerhalb des Bundesgebietes (außer Inseln).

Was Sie noch wissen sollten

Tipp:

Es ist für Sie unkomplizierter, Ihr Restgeld noch im Urlaubsland oder am Flughafen rückzutauschen, als Fremdwährungen lediglich zum Inkasso an die Filiale zurückzugeben.

Bei Rückfragen zum Reisezahlungsverkehr mit der ReiseBank AG stehen wir Ihnen in Ihrer Filiale gerne zur Verfügung.

Wie können wir Ihnen helfen?

+49 2115998 0
Hotline Kundenservice | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr
+49 116 116
Hotline Kartensperre 116 116
+49 2115998 8000
Hotline eBanking | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr
+49 2115998 5000
Hotline Kontoservice | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.