Ihr Gründerwissen


Niederlassungsformen, Unternehmensführung und Selbständigkeit

Gründerwissen zu Niederlassungsformen und Selbständigkeit


Tipps und Tools für die Existenzgründung mit einer Praxis oder Apotheke

Sie möchten sich schnell über die neuesten Trends und Themen der Existenzgründung informieren?  Hier finden Sie nach Stichworten gegliedert Ihre Information. Suchen Sie gezielt das Know-how, das Sie brauchen.

On demand: apoTalk-Sendungen für Gründer

alt

apoTalk: Existenzgründung

In mehreren Webinaren erfahren Sie mehr über
  • Finanzielle Risiken
  • Arbeitsbelastung und Bürokratie
  • Finanzierungs- und Steuertipps
  • Bedarfsplanung
  • Ablauf des Zulassungsverfahrens
Webinar jetzt starten

Die Anleitung: In "10 Schritten zur Existenzgründung"

Das Whitepaper für Ärzte, Apotheker, Zahnärzte und Psychotherapeuten - Kompaktes Wissen für die effiziente Vorbereitung
Die 10 Kapitel für alle Heilberufsgruppen
Die 10 Kapitel für alle Heilberufsgruppen
  • Kostenfreies White­paper, (Stand: Januar 2021)
  • Überschaubarer Wissens­prozess, unter­glie­dert in zehn Arbeits- und Themen­schwer­punkte
  • Kompaktwissen mit zah­reichen Illustra­tio­nen und ver­ständ­lichen Grafi­ken
  • Geeignet zum Down­load, Ab­speichern und zur Nach­bear­beitung
Jetzt zusenden lassen
So gründen Frauen
Existenzgründungen von Frauen in Heilberufen sind anders: andere Niederlassungsformen, andere Finanzierung, anderes Alter.
Erfolgreiche Zahnarztpraxisgründung
"Vorbereitung nach Plan - so gründen Heilberufler heute und starten mit einem guten Gefühl"

Die Story der Gründer


100 Gründer zeigen, wie es geht

100 Referenzen zur Existenzgründung: Überall in Deutschland, in jeder Heilberufsrichtung und für fast jede Niederlassungsform gibt es Beispiele, die vorbildhaft sind. Gründer sprechen von ihren Plänen und ihrem überzeugenden Ergebnis.

Lesen Sie selbst.

Fragen zur Zulassung + zum Planungsbereich?

Existenzgründung: Bedarfsplanung + Zulassung leicht erklärt - Die Bedarfsplanung regelt, wie viele Arztsitze es in einer Region gibt. Das Video erläutert, wie die Bedarfsplanung funktioniert und zeigt den Weg für Ärzte zum Vertragsarztsitz, alles im Erklärfilm der apoBank.
Die Zulassung zur vertragsärztlichen Versorgung - Nach abgeschlossener Facharztausbildung kann die Zulassung zur vertragsärztlichen Versorgung bei der Kassenärztlichen Vereinigung beantragt werden. Wie geht es danach weiter?