Medical Volunteers International e.V.


Medical Volunteers International e.V.


Medical Volunteers International e.V. ist ein Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat medizinische Fachkräfte zu gewinnen, die ehrenamtlich für begrenzte Zeit in Krisengebieten tätig werden, in denen Menschen dringend eine medizinische Versorgung benötigen.
Foto: Gespraechsraum
In diesem Raum werden Gesprächstherapien mit Geflüchteten aus dem Camp "Kara Tepe" durchgeführt.

Projekt "Just help - Programm zur psychischen Unterstützung für Geflüchtete auf Lesbos"

Nach der Brandkatastrophe im Camp Moria mussten tausende Geflüchtete tagelang auf der Straße leben - ohne Obdach und Lebensmittelversorgung. Danach wurden die meisten gezwungen sich in das Nachfolgecamp "Kara Tepe" zu begeben. Diese Ereignisse haben teilweise weitere schwere psychische Traumata bei den Menschen ausgelöst, die schon vorher durch die Flucht oder den monatelangen Aufenthalt im Camp mit psychischen Leiden, wie Panikattacken, Schlaflosigkeit, Depressionen, etc. zu kämpfen hatten.

Vor diesem Hintergrund hat Medical Volunteers ein Expert*innen-Team zur mentalen Unterstützung aufgebaut, welches Menschen mit teilweise schweren psychischen Beschwerden vor Ort begleitet. Es werden Strukturen zur langfristigen psychosozialen Unterstützung Geflüchteter entwickelt. Dazu werden Angebote für individuelle Betreuung und begleitete Selbsthilfegruppen aufgebaut.

Die apoBank-Stiftung beteiligte sich an den Kosten für das Projekt "Just help" mit einer Spende in Höhe von 10.000 Euro.

Mehr über die Arbeit der Organisation Medical Volunteers International e.V. erfahren Sie hier.