alt

Newsletter apoStrategie

alt

Unsere Research-Experten


Aktuelle Entwicklungen in der globalen Wirtschaft und auf den internationalen Finanzmärkten werden hier von Experten aus dem Investment Research analysiert und kommentiert.

Unsere Finanz-Analysten Klaus Niedermeier, Dr. Björn Ohl, Dr. Manuel Peter und Daniel Grabowski liefern interessante Hintergrundinformationen und geben Einschätzungen zum aktuellen Marktgeschehen.

Für detaillierte Informationen abonnieren Sie unseren Newsletter apoStrategie. 

Bärenmarktrallye oder nachhaltige Erholung?

Mit der Einleitung umfangreicher fiskalischer Rettungsprogramme in den USA und Europa und der Aufstockung bestehender Zentralbankprogramme sind die heftigen Kurseinbrüche an den Märkten zu einem Ende gekommen. Aktien konnten Ende März gegenüber ihren Tiefstständen rund 10 % gutmachen. Investoren stellt sich nun die Frage, ob damit das Schlimmmste überstanden ist. Da die Folgen der Pandemie in den USA erst in Ansätzen zu erkennen sind und der drastische Anstieg der US-Arbeitslosenzahlen bereits eine tiefe Rezession erahnen lässt, ist es für eine Entwarnung an den Börsen zu früh. Zudem spricht auch die Statistik gegen ein bereits erreichtes Ende der Abwärtsdynamik, zumindest an der Wall Street. Weil sich in anderen Regionen, allen voran in China, die Lage bereits aber etwas entspannt, dürfte eine nachhaltige Erholung der Aktienmärkte dort auch zuerst zu beobachten sein. Risikobewussten Anlegern empfehlen wir die schrittweise Erhöhung der Investitionsquote.


Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe: apoStrategie Überblick.

Gesamtausgabe abonnieren

Als Kunde der apoBank können Sie hier die monatlich erscheinende apoStrategie-Anlageinformation abonnieren.

Ihre Vorteile: Sie erhalten
  • die apoStrategie-Gesamtausgabe,
  • automatisch per Mail,
  • circa 1x pro Monat,
  • kostenlos.
Wenn Sie Ihre Daten ändern möchten, können Sie das hier tun.

Wie können wir Ihnen helfen?

Hier bitte nur Ziffern ohne Leerzeichen eingeben.
+49 2115998 0
Hotline Kundenservice | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr
+49 116 116
Hotline Kartensperre 116 116
+49 2115998 8000
Hotline eBanking | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr
+49 2115998 5000
Hotline Kontoservice | Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-16 Uhr

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.