Praxisausweis (SMC-B)

Startklar für die Telematikinfrastruktur

Die Telematikinfrastruktur (TI) vernetzt künftig alle Beteiligten im Gesundheitswesen miteinander. Ob Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Krankenhäuser, Apotheken oder Krankenkassen: Patienteninformationen können sektoren- und systemübergreifend sicher ausgetauscht werden.  

Sicherheit mit dem elektronischen Praxisausweis

Zentraler Baustein der TI ist der elektronische Praxisausweis (Security Module Card-Betriebsstätte, kurz SMC-B). Nur mit ihm kann sich eine Praxis an der TI authentifizieren und der Konnektor eine Online-Verbindung zur TI herstellen.

Ärzte und Psychotherapeuten können den Praxisausweis, der von den Kassenärztlichen Vereinigungen herausgegeben wird, ab sofort beim zugelassenen Anbieter medisign bestellen. Für Zahnärzte ist der Ausweis in Kürze erhältlich.

Ihre Vorteile

Ihr Praxisausweis (SMC-B) für den Zugang zur Telematikinfrastruktur

Der Praxisausweis von medisign
  • Vereinfachtes Auslesen von Patientendaten auf der elektronischen Gesundheitskarte (eGK)
  • Zugriff auf alle Anwendungen wie das Versichertenstammdatenmanagement (VSDM)
  • Produziert vom verifizierten Vertrauensdiensteanbieter (VDA) medisign
  • 3 Monate kostenfrei nutzbar und volle Kostendeckung durch die Betriebskostenpauschale

Wichtige Fragen + Antworten

Wieviele Praxisausweise benötige ich?

Pro Betriebsstätte (BSNR) benötigen Sie mindestens einen Praxisausweis, damit Sie von überall auf die TI zugreifen und die Patientendaten auf der eGK auslesen können.

Wo beantrage ich den Praxisausweis?

Beantragt wird der Ausweis bei Anbietern, die von der KBV bzw. KZBV als Vertrauensdiensteanbieter (VDA) bzw. Trust Service Provider (TSP) zugelassen wurden.

Aktuelle Informationen erhalten Sie unter www.smc-b.de/apobank.

Wann bestelle ich den Praxisausweis?

Der Praxisausweis ist zwingend erforderlich für die Inbetriebnahme der TI-Komponenten (Konnektor, Kartenlesegerät etc.). Er muss deshalb rechtzeitig - ca. vier Wochen - vor dem Installationstermin beantragt und nach Erhalt im medisign Antragsportal freigeschaltet, d. h. sein Empfang bestätigt werden.

Nach Erhalt beim TSP kann er freigeschaltet werden.

Welche technische Laufzeit hat der Praxisausweis?

Die Zertifikate des Praxisausweises haben eine technische Laufzeit von maximal fünf Jahren.

Was kostet der Praxisausweis?

Bei medisign kostet der Praxisausweis wahlweise 23,25 Euro* pro Quartal (bei einer Mindesvertragslaufzeit von 24 Monaten) oder einmalig 450,00 Euro* (bei einer fünfjährigen Vertragslaufzeit).

Mit der Betriebskostenpauschale sind die Kosten für den medisign Praxisausweis voll abgedeckt.

* inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer (derzeit 19 %).