Neu für Apotheker: Checkliste zur Existenzgründung

Düsseldorf, 12.04.2016

Standortwahl, Finanzierungsplan oder Leistungsangebot sind nur einige der Themen, mit denen sich Apothekengründer auseinandersetzen. Um ihnen den Weg in die Selbständigkeit zu ebnen, hat die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) jetzt auch eine ausführliche Checkliste entwickelt. Anhand dieser Übersicht kann der künftige Apothekeninhaber verfolgen, welche Entscheidungen oder Aufgaben gerade anstehen und wer die richtigen Ansprechpartner bei Fachfragen sind.

Was muss ich tun, um mich als Apotheker selbständig zu machen? Womit soll ich beginnen? Wer kann mir dabei helfen? Wen diese Fragen beschäftigen, dem bietet die Checkliste der apoBank einen guten Überblick über das Projekt 'eigene Apotheke'. Handlungsoptionen und Detailfragen zeigen auf, wo Entscheidungen getroffen werden müssen - wie beispielsweise bereits zu Beginn, wenn Neugründung,  Übernahme oder Pachtapotheke zur Wahl stehen.

Schritt für Schritt geht der Gründer die einzelnen Stationen durch, angefangen bei Voraussetzungen für die Betriebserlaubnis weiter zu den Standortdaten und der Wettbewerbssituation bis hin zum betriebswirtschaftlichen Teil: An dieser Stelle werden Zahlen zum Investitionsplan, Umsatzentwicklung und Kostenstruktur, aber auch Mindestumsatz-Planung, Eigenkapitaleinsatz und Absicherung aufgearbeitet. Der dritte und letzte Teil betrifft die Apothekenführung und konfrontiert den angehenden Inhaber unter anderem mit Fragen zum Personal- und Qualitätsmanagement, Leistungsangebot oder Marketing.

"Unsere Checkliste nennt alle wichtigen Arbeitsschritte auf dem Weg zur eigenen Apotheke", erläutert Georg Heßbrügge, Bereichsleiter Gesundheitsmärkte und -politik der apoBank. "In den meisten Fällen wird sich der künftige Apothekeninhaber eingehend informieren müssen, doch es ist hilfreich einen Leitfaden zu haben, bevor man in die Details einsteigt. Entsprechend enthält unsere Auflistung auch die jeweils zuständigen Ansprechpartner. Insgesamt ist unser Know-how zur Existenzgründung für Apotheker so umfassend, dass viele Fragen bereits in Gesprächen mit den apoBank-Beratern geklärt werden können."