apoBank verstärkt Angebot im Asset Management

Düsseldorf, 04.03.2015

  • Neue Dachfonds erleichtern Heilberuflern Investition am Kapitalmarkt
  • Anlagespektrum im Gesundheitsmarkt weiter ausgebaut

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) vergrößert ihre Produktpalette im Anlagebereich: Mit der neuen Dachfondsfamilie apo TopSelect können Heilberufler breit gestreut und nach eigener Risikopräferenz in die besten Fonds für Standardaktien und -anleihen am Markt investieren. Darüber hinaus wurde der mehrfach prämierte Aktienfonds apo Medical Opportunities um einen Mischfonds ergänzt und das apo Generika Select Zertifikat neu aufgelegt.

Gerade in herausfordernden Zeiten an den Kapitalmärkten ist es wichtig, die eigene Geldanlage strukturiert und überlegt anzugehen. "Heilberufler haben oftmals nicht die Zeit, sich mit dieser umfangreichen Thematik auseinanderzusetzen und das für sie geeignete Produkt auszuwählen", sagt Andreas Onkelbach, Bereichsleiter Vertriebsmanagement Privatkunden bei der apoBank.

Deshalb hat die apoBank mit dem apo TopSelect ein Dachfondskonstrukt entwickelt, das die Investitionsentscheidung erleichtert. Basis dafür ist ein neuer Fondsauswahlprozess. Im ersten Schritt wurden dazu strategische Partner unter den Fondsanbietern ausgewählt. "Wir erhoffen uns durch die Zusammenarbeit mit wenigen ausgesuchten Adressen eine höhere Stabilität der Erträge und langfristig eine noch bessere Rendite", erklärt Dr. Hanno Kühn, Bereichsleiter Asset Management bei der apoBank.

Im zweiten Schritt wurde zwischen Basis- und Themenfonds unterschieden. Während erstere die Standard-Anlageklassen Aktien und Anleihen umfassen und nach Regionen gegliedert sind, konzentrieren sich letztere auf bestimmte Investmentthemen und -stile und beinhalten u. a. Misch-, Immobilien- und Rohstofffonds. "Durch diese Unterscheidung erreichen wir sowohl den Heilberufler, der sein Geld breit streuen möchte, als auch denjenigen, der gezielt investiert", so Kühn weiter.

Entsprechend greift die neue Dachfondsfamilie apo TopSelect ausschließlich auf die Basisfonds zurück. "Mit apo TopSelect können unsere Kunden mit nur einem Produkt die komplette Expertise des Fondsauswahlprozesses kaufen", sagt Onkelbach. Und durch die regelmäßige Anpassung der Fondsauswahl erhalten sie stets die besten Produkte, ohne dabei selber aktiv werden zu müssen. Je nach Risikoneigung gibt es den apo TopSelect zudem in den Varianten Stabilität, Balance und Wachstum.

Neben den Basisfonds hat die apoBank auch ihr Angebot bei den Themenfonds erweitert: Der neue Mischfonds apo Medical Balance investiert als erster seiner Art in Europa in Gesundheitsaktien und -anleihen weltweit und ergänzt damit den mehrfach prämierten Aktienfonds apo Medical Opportunities. Durch die zusätzliche Berücksichtigung von Anleihen wird die ohnehin defensive Ausrichtung von Gesundheitsinvestments nochmals verstärkt und die Abhängigkeit von einzelnen Marktphasen reduziert.

Darüber hinaus wurde das apo Generika Select Zertifikat neu aufgelegt. Das Zertifikat basiert auf Aktien global führender Generika-Unternehmen. Das Vorgängerprodukt mit ähnlicher Ausrichtung entwickelte sich mit 39 Prozent Rendite allein in 2014 überdurchschnittlich erfolgreich.

ISIN der Fonds/des Zertifikats

apo TopSelect Stabilität DE000A1W9AC4
apo TopSelect Balance DE000A1W9AD2
apo TopSelect Wachstum DE000A1W9AE0
apo Medical Balance DE000A117YJ3
apo Generika Select DE000CZ35QG7