apoBank startet bundesweiten Ideenwettbewerb

Düsseldorf, 03.03.2015

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) hat unter dem Motto "Jetzt Freiheit gewinnen!" einen bundesweiten Ideenwettbewerb für Studierende der akademischen Heilberufe ins Leben gerufen. Im Aktionszeitraum vom 2. März bis zum 30. April 2015 können die Studierenden auf der Website www.jetzt-freiheit-gewinnen.de Ideen hochladen, die das Studentenleben einfacher machen. Der besten Idee winkt ein VW up!

"Bei dem Ideenwettbewerb ist die Kreativität der Studierenden gefragt. Ob Anregungen rund um die Themen Finanzen, Mobilität, Kommunikation oder Studium und Freizeit - wir sind gespannt, was uns in den nächsten Wochen erwartet", betont Wolfgang Hippe, Jurymitglied und Referent Zielgruppenmanagement der apoBank. "Die beste Idee wird nicht nur mit einem VW up! prämiert, sondern soll auch in das Leistungs-Portfolio der Bank aufgenommen werden. Auf diese Weise können wir unser Angebot ganz nach den Bedürfnissen der Studierenden erweitern."

Doch nicht nur die Jury, die neben Wolfgang Hippe aus Harald Felzen, Vorstandsmitglied der apoBank, Jennifer Koep, Studentenberaterin der Filiale Düsseldorf, und vier Studierenden verschiedener Fachrichtungen besteht, auch die Besucher der Website können ihre Stimme abgeben. Via Facebook, Twitter und E-Mail können die Studierenden ihre Ideen verbreiten und Freunde und Kommilitonen zum Abstimmen auffordern. Denn zusätzlich zum Hauptpreis erhält die Idee mit den meisten Votes am Ende der Aktion ein MacBook Air. Die Gewinner werden am 1. Juni 2015 auf der Website www.jetzt-freiheit-gewinnen.de und auf www.apobank.de bekannt gegeben.