apoBank-Seminare: Mehr wissen lohnt sich!

Düsseldorf, 15.01.2015

  • Größtes Weiterbildungsangebot für Heilberufler deutschlandweit
  • Neu buchbar: Geldgespräche zu aktuellen Finanzthemen und Anlagetipps

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) hat ihr Seminarprogramm für das erste Halbjahr 2015 vorgelegt. Über 300 Veranstaltungen laden alle Heilberufler dazu ein, sich je nach Bedarf und persönlicher Lebenssituation kostenlos zusätzliches Wissen anzueignen: Das Angebot reicht von Lern- oder Prüfungstechniken für Studierende über Chancen und Risiken einer Existenzgründung für Angestellte bis hin zu Themen wie Work-Life-Balance für Selbständige.

"Wenn wir in unserem Seminarangebot von Bewerbungstraining, Personalführung oder ganzheitlichem Zeitmanagement sprechen, so sind alle Inhalte speziell auf die Heilberufe ausgerichtet", betont Andreas Onkelbach, verantwortlich für das Privatkundengeschäft der apoBank. "Durch unseren Fokus auf die Bedürfnisse der Ärzte, Zahnärzte und Apotheker haben wir uns im Laufe der Jahre im Gesundheitswesen bestens vernetzt und sehr viel Spezialwissen angeeignet. Das wollen wir an unsere Kunden weitergeben."  

Das Seminarangebot der apoBank wird kontinuierlich angepasst und ergänzt. Erstmalig aufgenommen wurden die sogenannten Geldgespräche. Die Referenten gehen hier auf aktuelle Entwicklungen an den Finanzmärkten ein, sie erläutern die Trends und liefern wertvolle Tipps für Anlageentscheidungen. Alle Seminare werden von renommierten und erfahrenen Experten unterschiedlichster Spezialgebiete, darunter Steuer- und Rechtsprofis, Managementberater, Business-Coaches und Kommunikationstrainer, geleitet. Die Teilnehmer erhalten Antworten auf ihre berufsspezifischen betriebswirtschaftlichen, juristischen oder steuerlichen Fragen.

Die Veranstaltungen finden bundesweit statt und sind unter www.apobank.de/seminare buchbar. Der Seminarkatalog kann zudem per Mail unter seminare@apobank.de angefordert werden.