apoBank feiert 50-jähriges Jubiläum in Bremen

Düsseldorf, 27.05.2014

Die Filiale Bremen der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (apoBank) feierte am Mittwoch ihr 50-jähriges Bestehen. An der Jubiläumsveranstaltung, zu der Apotheker, Ärzte und Zahnärzte aus der Region sowie Vertreter ihrer Organisation und Einrichtungen eingeladen waren, nahm auch apoBank-Vertriebsvorstand Harald Felzen teil.

"Seit 50 Jahren betreuen wir unsere Kunden hier in Bremen bei Existenzgründungen, Investitionsfinanzierungen, Altersvorsorge und Anlagefragen", erklärte Filialleiter Reinhard Pretzsch in seiner Begrüßungsrede. "Mit unserer Jubiläumsfeier wollten wir uns für das Vertrauen unserer Kunden bedanken." Das Konzept ging auf: Rund 450 Gäste folgten der Einladung des genossenschaftlichen Instituts.

apoBank-Vorstand Felzen erinnerte in seiner Rede an die turbulenten Anfänge der Filiale in den Sechziger Jahren und schlug einen Bogen zur heutigen Positionierung. "Die Entwicklung der Filiale zeigt die starke Stellung unserer Bank bei den Bremer Heilberuflern", so Felzen. Diese gelte es, in Zukunft weiter auszubauen.

Auch die apoBank als Ganzes habe sich in den vergangenen 50 Jahren gewandelt. Das Geschäftsmodell sei dabei in all den Jahren jedoch unverändert geblieben, sagte Felzen. "Damals wie heute sind wir die einzige Bank in Deutschland, die sich auf die Beratung der Heilberufler, ihrer Organisationen und Einrichtungen fokussiert."