Neues apoBank-Beratungsbüro an Uniklinik Dresden

Düsseldorf, 03.04.2014

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) hat am Mittwoch in Dresden einen zweiten Standort eröffnet. Das neue Beratungsbüro liegt fußläufig zum Universitätsklinikum. "Damit sind wir für die Ärztinnen und Ärzte der Uniklinik und die Studenten noch besser erreichbar", betont Raimund Pecherz, Leiter der beiden Dresdner Standorte.

Angestellte Heilberufler und Studierende der akademischen Heilberufe können im Beratungsbüro in der Mildred-Scheel-Straße das komplette Dienstleitungsspektrum der Bank abrufen - von der Finanzierung bis zur Geldanlage. Bei allen Fragen rund um den Erwerb einer Immobilie steht zudem eine Baufinanzierungsspezialistin zur Verfügung. Darüber hinaus wird die Bank am neuen Standort noch im April einen Geldautomaten in Betrieb nehmen.

"Wir haben uns im vergangenen Jahr neu aufgestellt und haben heute für jede Lebensphase - vom Studium über die Anstellung oder Selbständigkeit bis zum Ruhestand - spezialisierte Berater, die die Kunden optimal betreuen“, so Pecherz. Darüber hinaus hat die apoBank ein Studentenpaket entwickelt, das genau auf die Bedürfnisse der angehenden Heilberufler zugeschnitten ist.

Ansprechpartnerin für die Studierenden ist Pauline Günther. "Egal ob es um einen Studienkredit, eine Mietbürgschaft oder um ein kostenloses Girokonto geht - wir halten den Studenten mit einem Rundum-sorglos-Paket den Rücken frei", so die Studentenberaterin. Neben finanziellen Dingen berät sie auch bei der Studien- und Karriereplanung.

apoBank Beratungsbüro Dresden

Mildred-Scheel-Straße 2
01307 Dresden

Telefon: +49 351 80001 0
E-Mail: filiale.dresden@apobank.de