apoBank Vermögensverwaltung im Bankentest ausgezeichnet

Düsseldorf, 27.10.2011

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) ist zum dritten Mal in Folge für ihre Leistungen in der Vermögensverwaltung ausgezeichnet worden. Im Bankentest von Focus Money und n-tv erhielt sie das Prädikat "Herausragend".

Im unabhängigen Bankentest von Focus Money und n-tv wurde die Beratungsqualität und die Kompetenz des Portfoliomanagements von insgesamt 36 Banken und Vermögensverwaltern auf den Prüfstand gestellt. Bewertet wurden insgesamt acht Kriterien; darunter Kundenorientierung, Risikoaufklärung, Transparenz, Portfolio-Struktur und Produktumsetzung. Wie schon in den Vorjahren gelang es der Vermögensverwaltung der apoBank, sich mit ihren Leistungen deutschlandweit wieder unter den besten Vermögensverwaltern einzureihen.

Die Jury bewertete die Leistung der apoBank – von der Beratung über die Risikoaufklärung bis hin zur Portfoliostruktur – als "einwandfrei". Die empfohlene Vermögensverwaltung, deren Asset-Allokation vorwiegend über Direktanlagen und Investmentfonds erfolgte, sei "sehr hochwertig", so das Fazit.

"Die erneute Auszeichnung belegt, dass wir exzellente Arbeit leisten und dass unsere Kunden bei unserer Vermögensverwaltung in professionellen Händen sind", kommentierte Harald Felzen, Vertriebsvorstand der apoBank, die Auszeichnung. Er wies zudem darauf hin, dass die Bank auf die errungenen Erfolge aufbauen und das Anlage- und Wertpapiergeschäft sukzessive weiter ausbauen wird.

Das Beratungsspektrum der apoBank umfasst neben der typischen Anlageberatung auch die Themen Vermögensnachfolge, Finanzplanung und Stiftungsberatung.