Arbeitgeber apoBank: Erneute Auszeichnung

Düsseldorf, 03.07.2008

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) ist für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet worden. Der Finanzdienstleister Nummer eins im Gesundheitswesen hatte erfolgreich am "audit berufundfamilie" - einer Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung - teilgenommen und damit die Vereinbarkeit von Beruf und Familie im eigenen Unternehmen unter Beweis gestellt.

Zu den Hauptbeurteilungskriterien zählte dabei der Faktor Zeit. So ermöglichen flexible Angebote zur Arbeitszeitgestaltung eine Organisation der Arbeit, die stärker die Bedürfnisse der Familie berücksichtigt. Hinzu kommen eine funktionierende interne Kommunikation sowie ein familiengerechtes Führungsverhalten.

"Wir sind sehr stolz darauf, das Zertifikat in den Händen zu halten", sagte Werner Albert Schuster, Personalvorstand der apoBank, anlässlich der Zertifikatsverleihung durch Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen am 30. Juni 2008 in Berlin. "Die Auszeichnung ist ein weiterer Beleg dafür, dass die apoBank zu den attraktivsten Arbeitgebern in Deutschland zählt".

Bereits im vergangenen Jahr hatte das Institut beim Wettbewerb "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2008" als eine der besten Banken abgeschnitten und war darüber hinaus bereits zum zweiten Mal zum TOP-Arbeitgeber gewählt worden.