Fragen und Antworten zur Mitgliedschaft

Fakten zum 31.12.2015

Anzahl Mitglieder 107.768
Anzahl Geschäftsanteile 739.600
Wert eines Geschäftsanteils (nominal) 1.500 Euro
Dividende für Geschäftsjahr 2015* 4 %
* Vorschlag an die Vertreterversammlung
Wer kann Mitglied werden?

Die Rechtsform der apoBank ist die einer eingetragenen Genossenschaft (eG), eingetragen im Genossenschaftsregister Düsseldorf. Eine Rechtsform, unter der sich natürliche und juristische Personen zusammenschließen, um gemeinsame Interessen auch gemeinschaftlich zu verfolgen, und zwar mit größtmöglichem wirtschaftlichem Nutzen.

Natürliche Personen, insbesondere Apotheker, Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte sowie Personengesellschaften und juristische Personen des privaten oder öffentlichen Rechts, vornehmlich solche, die mit Heilberufsangehörigen in Verbindung stehen.

Wie werde ich Mitglied?

Durch Unterzeichnung einer unbedingten Beitrittserklärung.

Wie endet die Mitgliedschaft?

Die Mitgliedschaft endet durch Kündigung, Übertragung des Geschäftsguthabens, Tod, Auflösung einer juristischen Person oder Personengesellschaft oder Ausschluss.

Wie kann ich die Mitgliedschaft kündigen?

Sie können ihre Mitgliedschaft mit 24 monatiger Kündigungsfrist - vollständig oder auch teilweise - zum Ende eines Geschäftsjahres kündigen. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen und der apoBank mindestens 24 Monate vor Ende des Geschäftsjahres zugehen, zu dem Sie ihre Mitgliedschaft in der apoBank beenden wollen. Die Rückzahlung erfolgt dann in der Regel nach der Vertreterversammlung, die nach Beendigung Ihrer Mitgliedschaft stattfindet.

Kann ich Anteile auf andere Mitglieder übertragen?

Als Mitglied können Sie jederzeit Ihr Geschäftsguthaben ganz oder teilweise durch schriftlichen Vertrag auf ein anderes Mitglied übertragen und hierdurch aus der Genossenschaft ausscheiden.

Wann wird die Dividende gezahlt?

Die Vertreterversammlung entscheidet auf Vorschlag des Vorstands über die jährliche Gewinnverwendung. Die Vertreterversammlung findet in der Regel im Juni statt. Die Ausschüttung auf die Geschäftsanteile erfolgt am ersten Bankarbeitstag nach der Vertreterversammlung.

Geschäftsanteile, die unterjährig gezeichnet wurden, partizipieren anteilig an einer zu beschließenden Dividendenzahlung.

Welche Rechte habe ich als Mitglied?

Als Mitglied gestalten Sie "Ihre apoBank" mit und entscheiden über die Zusammensetzung des höchsten Gremiums der apoBank, der Vertreterversammlung. Dazu gehören die Teilnahme an der Wahl der Vertreterversammlung und die Mitwirkung bei Anträgen zur Tagesordnung der Vertreterversammlung.

Zudem können Sie über eine beschlossene Dividende am Jahresgewinn teilnehmen. Über die Zeichnung der Geschäftsanteile stärken Sie das Fundament auf dem unsere Genossenschaft steht und tragen dazu bei, dass wir die wirtschaftliche Förderung der Heilberufe vorantreiben können.

Welche Pflichten habe ich als Mitglied?

Jedes Mitglied hat die Pflicht, das Interesse der Genossenschaft zu wahren. Es hat unter anderem insbesondere den Bestimmungen des Genossenschaftsgesetzes, der Satzung und den Beschlüssen der Vertreterversammlung nachzukommen.

Habe ich eine Nachschusspflicht?

Sie unterliegen als Mitglied der Nachschusspflicht. Die Nachschusspflicht der Mitglieder ist auf die Haftsumme beschränkt. Die Haftsumme für jeden Geschäftsanteil beträgt 1.500 Euro.

Was macht die Vertreterversammlung?

Die Rechte der Mitglieder in den Angelegenheiten der Genossenschaft werden von Vertretern der Mitglieder in der Vertreterversammlung ausgeübt. Die Vertreterversammlung wird aus den Mitgliedern heraus alle 4 Jahre gewählt. Vertreter können nur natürliche, unbeschränkt geschäftsfähige Personen sein, die Mitglied der Genossenschaft sind und nicht dem Vorstand oder Aufsichtsrat angehören. Vertreter sind an Weisungen ihrer Wähler nicht gebunden. Jeder Vertreter hat eine Stimme. Jedes Mitglied hat bei der Wahl zur Vertreterversammlung eine Stimme.