Standard & Poor's hebt das Rating der apoBank um eine Stufe an

12.12.2006

Die Rating-Agentur Standard & Poor's hat die Ratings der gerateten Mitgliedsbanken des genossenschaftlichen Bankensektors - und damit auch das Rating der apoBank - um eine Ratingstufe angehoben. Der Ausblick aller Ratings wird mit "stabil" eingestuft.

Das aktuelle Rating der apoBank liegt damit bei "A+ / stabil / A-1".

Nachdem der Ratingausblick im August 2006 bereits von "stabil" auf "positiv" angehoben wurde, begründet Standard & Poor's die aktuelle Ratinghochstufung mit den anhaltenden Verbesserungen der Aktivqualität des Sektors und den weiteren Fortschritten bei der Profitabilität der DZ Bank.

Mit ihren guten finanzwirtschaftlichen Fundamentaldaten trägt auch die apoBank zur positiven Einschätzung des Genossenschaftssektors bei.

Die apoBank wird seit 1999 durch Standard & Poor's geratet. Das aktuelle "A+" Rating ist die höchste Ratingnote, die die apoBank bislang durch Standard & Poor's erhalten hat und liegt eine Stufe über dem aktuellen Rating durch Moody's.