apoBank und Startupbootcamp suchen Startups aus dem Gesundheitsmarkt

Düsseldorf, 15.08.2016

Am 29. August 2016 lädt das Startupbootcamp zu einer FastTrack-Session in die Räumlichkeiten der Zentrale der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (apoBank) in Düsseldorf ein. Bis zu zehn Startups haben die Möglichkeit, ihr Konzept vor erfahrenen Mentoren zu präsentieren und wertvolle Anregungen zur Weiterentwicklung zu erhalten.

Feedback von erfahrenen Mentoren

Bei der Tagesveranstaltung geht es darum, Startupbootcamp-Luft zu schnuppern und die Dynamik der Gründerszene live zu erleben. Dabei haben die Teilnehmer maximal zehn Minuten Zeit, um die Experten aus der Praxis von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Sie erhalten anschließend ein individuelles Feedback, das ihnen dabei hilft, mögliche Herausforderungen bei der Umsetzung ihrer Idee zu identifizieren und in die richtige Richtung weiterzudenken. Die Teilnahme am FastTrack erhöht außerdem die Chance, für das Startupbootcamp Digital Health Programm in Berlin ausgewählt zu werden. Die Veranstaltung wird abgerundet durch zahlreiche Möglichkeiten sich mit Mentoren und anderen Teilnehmern auszutauschen.

Fokus auf Digital Health

Gesucht werden Nachwuchsunternehmen aus dem Gesundheitsmarkt. Der Fokus liegt dabei auf gesundheitsbezogenen Technologien zu Verhaltensänderung, Diagnose und Genetik, Big Data, Telemedizin, Vorsorge, softwareunterstütze Therapien, Monitoring und personalisierte Medizin. Dabei sollen innovative Lösungen die Qualität der Arzt-Patienten-Beziehung erhöhen und durch vernetztes und effizientes Informations- und Datenmanagement Kosten einsparen.  

Das Prinzip Startupbootcamp

Der FastTrack in Düsseldorf ist eine von mehreren Events des Startupbootcamp weltweit, mit dem Ziel, geeignete Teilnehmer für das Digital Health Program mit Sitz in Berlin zu finden. Gemeinsam mit wichtigen Akteuren aus dem Gesundheitsmarkt begleitet die apoBank dieses erste speziell auf den Gesundheitsmarkt ausgerichtete Acceleratorprogramm Europas über die kommenden drei Jahre als Partner. Dabei werden pro Jahr die Geschäftsideen von zehn ausgewählten Startups in einer frühen Phase ihrer Entstehung durch intensives Coaching gefördert und in nur wenigen Monaten zu einem marktreifen Produkt entwickelt. Die Unterstützung umfasst neben der Finanzierung die Bereitstellung von Arbeitsplätzen, Infrastruktur und Ressourcen und den Zugang zu Kontakten und Netzwerken.