Die goldene Kreditkarte

Die MasterCard Gold der apoBank

Unsere goldene Kreditkarte mit den besonderen Zusatzleistungen: die apoGoldCard Plus. Außerdem bezahlen Sie weltweit bequem und sicher bei allen MasterCard-Akzeptanzstellen.

Ihre Vorteile mit der Kreditkarte apoGoldCard Plus

Die Zusatzleistungen der goldenen Kreditkarte

1. Reisebuchungsservice mit 7 % Rückvergütung

Gold und günstig – das passt zusammen. Mit der Kreditkarte apoGoldCard Plus reduzieren Sie Ihre Reisekosten: Für jede Reisebuchung mit der Kreditkarte apoGoldCard Plus bei unserem Reisepartner Urlaubsplus erhalten Sie 7% Rückvergütung1  auf den Gesamtpreis der Reise.

Die Beispielrechnung zeigt: Ihre apoGoldCard Plus lohnt sich! Bei der Buchung einer Familienreise im Gesamtwert von 3.000 Euro sichern Sie sich allein durch die Rückvergütung 210 Euro für Ihre Reisekasse! Übrigens: Mit dem bereits integrierten Versicherungspaket sparen Sie gleich mehrfach! Leicht mehrere 100 Euro - durch die Summe der einzelnen Versicherungen.

1 Die Rückvergütung von 7 % erfolgt auf den Gesamtpreis der Reise für alle gebuchten Personen im Folgemonat des Reiseantritts durch Gutschrift auf Ihr Girokonto direkt von Urlaubsplus. Die Rückerstattung für Online-Hotelbuchungen erfolgt im übernächsten Monat nach Anreise. Es erfolgt keine Rückvergütung auf Steuern, Gebühren, Servicepauschalen, An- und Abreisepakete, Ausflüge von Kreuzfahrten und stornierte Buchungen sowie einzeln gebuchte Versicherungen. Bei reinen Linien- und Charterflügen wird eine Rückvergütung in Höhe von 10 Euro pro Person gewährt. Im Einzelfall erheben Veranstalter bei Kreditkartenzahlung gegebenenfalls ein gesondertes Entgelt.

Nähere Informationen finden Sie auf www.vr-meinereise.de.

2. Reiserücktrittskosten-Versicherung

Entschädigung bei Rücktritt oder Reiseabbruch aus versicherten Gründen, beispielsweise bei unvorhergesehener Krankheit, unabhängig vom Karteneinsatz.2

2 Maßgebend für den Versicherungsschutz und Serviceleistungen sind ausschließlich die allgemeinen Versicherungsbedingungen der einzelnen Versicherungsarten, die Sie automatisch mit Ihrer Karte oder auf Wunsch vorab von uns erhalten.

3. Auslandsreise-Krankenversicherung

Schutz bei akuter Erkrankung oder einem Unfall für alle Reisen bis zu 45 Tage unabhängig vom Karteneinsatz.2

2 Maßgebend für den Versicherungsschutz und Serviceleistungen sind ausschließlich die allgemeinen Versicherungsbedingungen der einzelnen Versicherungsarten, die Sie automatisch mit Ihrer Karte oder auf Wunsch vorab von uns erhalten.

4. Verkehrsmittel-Unfallversicherung

Unfall-Versicherungsschutz, z.B. bei Flugreisen, im Mietwagen, in öffentlichen Verkehrsmitteln und auf dem Hotelgelände bei Bezahlung mit der apoGoldCard Plus.2

2 Maßgebend für den Versicherungsschutz und Serviceleistungen sind ausschließlich die allgemeinen Versicherungsbedingungen der einzelnen Versicherungsarten, die Sie automatisch mit Ihrer Karte oder auf Wunsch vorab von uns erhalten.

5. Reise-Service-Versicherung

Betreuung und Hilfe bei Notfällen im Ausland, wie z. B. Organisation des Rücktransports oder Hilfe beim Verlust von Reisedokumenten, unabhängig vom Karteneinsatz.2

2 Maßgebend für den Versicherungsschutz und Serviceleistungen sind ausschließlich die allgemeinen Versicherungsbedingungen der einzelnen Versicherungsarten, die Sie automatisch mit Ihrer Karte oder auf Wunsch vorab von uns erhalten.

6. Auslands-Schutzbrief-Versicherung

Soforthilfe vor Ort bei einer Autopanne oder einem Unfall im europäischen Ausland oder in den Mittelmeer-Anrainerstaaten unabhängig vom Einsatz der GoldCard.2

2 Maßgebend für den Versicherungsschutz und Serviceleistungen sind ausschließlich die allgemeinen Versicherungsbedingungen der einzelnen Versicherungsarten, die Sie automatisch mit Ihrer Karte oder auf Wunsch vorab von uns erhalten.


Ihre Fragen zur Kreditkarte apoGoldCard Plus

Was bedeutet PIN-Selbstwahl?

Durch die PIN-Selbstwahl besteht für Sie die Möglichkeit, eine Zahlenkombination für die Debitkarte einzustellen, die Sie selbst festlegen können.

Die Initial-PIN, die Sie bei der Kartenbestellung zugesendet bekommen, kann an allen Geldautomaten der apoBank sowie der Geldautomaten der Volksbanken und Raiffeisenbanken, die dafür freigeschaltet sind, geändert werden.

Was bedeutet Kontaktlos-Funktionalität?

Mit der neuen Debitkarte können Sie an allen entsprechend ausgestatteten Debitkarten-Bezahlterminals des Handels kontaktlos zahlen.

Es reicht aus, Ihre Debitkarte an das Bezahlterminal des Händlers zu halten. Ihre Karte muss nicht in das Terminal gesteckt werden. Das erleichtert Ihnen das Zahlen und erhöht gleichzeitig die Sicherheit des Bezahlvorgangs. Bei Beträgen ab 25 Euro ist eine zusätzliche PIN Eingabe erforderlich.

Hinweis:
Wenn Sie diese Kontaktlos-Funktionalität nicht möchten oder benötigen, können Sie diese an allen Geldautomaten der apoBank und der Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken deaktivieren.

Wie kann ich die Kontaktlos-Funktionalität deaktivieren?

Wenn Sie diese Kontaktlos-Funktionalität nicht möchten oder benötigen, können Sie diese an allen Geldautomaten der apoBank und der Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken deaktivieren.

Hinweis:
Sie können die Kontaktlos-Funktionalität nicht im Internet deaktivieren.

Was bedeutet Nullhaftung im Schadenfall?

Bei missbräuchlichem Einsatz durch Dritte haften Sie im Regelfall nicht für entstandene Schäden, wenn Sie die Sorgfaltspflichten im Umgang mit Kreditkarten beachtet haben.

Ausgenommen ist grobe Fahrlässigkeit gemäß unseren aktuellen Vertragsbedingungen für Kreditkarten der Deutschen Apotheker- und Ärztebank.

Was bedeutet die Bestätigung von Zahlungen mit PIN statt Unterschrift?

Zahlungen mit Ihrer kontaktlos Kreditkarte werden jetzt noch sicherer: Statt mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie zukünftig Zahlungen mit Ihrer PIN.

Dies gilt unabhängig davon, ob Sie kontaktlos oder kontaktbehaftet zahlen.

Ausnahme: Bei kontaktlosen Zahlungen bis zum Betrag von 25 Euro ist normalerweise keine PIN-Eingabe notwendig.

Wie entsorge ich meine Karte?

Kredit- und Debitkarten werden aufgrund des Chips in der Karte als Elektronikgerät eingestuft. Das bedeutet, dass solche Karten nicht im Hausmüll entsorgt werden dürfen.

Bei Rücksendung Ihrer Karte aufgrund von Kündigung oder Defekt an uns, werden wir diese entsprechend nach den gesetzlichen Vorgaben für Sie vernichten.

Sofern Sie Ihre Karte selber entsorgen möchten, geben Sie diese bei einer Sammelstelle für Elektrogeräte ab. Die Adresse der Sammelstelle erfahren Sie von Ihrer Stadt- bzw. Kommunalverwaltung.

Bitte denken Sie dabei an die Sicherheit Ihrer Daten. Vor Abgabe der Karte müssen Chip, Magnetstreifen und Ihre persönlichen Daten zerschnitten werden, damit diese Angaben nicht missbräuchlich verwendet werden können.