Hinterbliebenenabsicherung

Auch wenn es ein Thema ist, worüber man nicht gerne spricht: Spätestens wenn Sie eine Familie gegründet haben oder langfristige größere Investitionen anstehen, wie eine Immobilienfinanzierung, sollten Sie über eine Hinterbliebenenabsicherung nachdenken.

Sicherheit für Ihre Angehörigen

Nach Ihrem Tod können laufende Kredite und andere finanzielle Verpflichtungen schnell zu einer Belastung werden, die Ihre Familie nicht mehr tragen kann. Somit ist die Hinterbliebenenversorgung eine der wichtigsten Zusatzversicherungen, denn die gesetzliche Absicherung stellt nur eine Grundsicherung dar. Die Witwen- und Waisenrenten aus der gesetzlichen Rentenversicherung reichen allein nicht aus.

Eine regelmäßige Anpassung an den persönlichen Bedarf ist ein unverzichtbarer Bestandteil einer optimalen Absicherung, weil Sie weitere Finanzierungsvorhaben langfristig und mit einem sicheren Gefühl planen können.

Absicherungsumfang individuell bestimmen

Gemeinsam mit unserem Versicherungsexperten und Ihnen bestimmen wir Ihren Absicherungsbedarf. Dabei berücksichtigen wir Ihre familiäre und berufliche Situation sowie Ihre finanziellen Verbindlichkeiten.

Informieren Sie sich hinsichtlich der Möglichkeiten einer Hinterbliebenenabsicherung, und das selbstverständlich unter Berücksichtigung bereits bestehender Verträge.