Online-Banking mit elektronischer Signatur

Mehr Sicherheit und Komfort für Poweruser

Elektronische Signatur statt TAN-Verfahren

HBCI steht für Home Banking Computer Interface. Mit diesem Verfahren stellen wir Ihnen eine sichere und einheitliche Schnittstelle für Online Banking (z. B. mit einer Finanzsoftware StarMoney 9.0) zur Verfügung. Ihre Auftragsdaten bestätigen Sie dann mit Ihrer persönlichen „elektronischen Signatur“ und nicht mehr mit Hilfe einer Transaktions-Nummer (TAN).

Ihre Daten werden vor der Versendung durch die Software mit einer elektronischen Unterschrift signiert und mehrfach verschlüsselt. Das Dekodieren der Nachrichten ist nur mit Hilfe der zuvor ausgetauschten und verifizierten Schlüssel möglich.

Welches Verfahren ist für Sie das Richtige?

Elektronische Signatur mit HBCI-Karte

Das HBCI Verfahren ist für Sie insbesondere geeignet, wenn Sie:

  • hohe Stückzahlen an Zahlungsaufträgen verarbeiten und DTA Sammelbuchungen als Einzelposten wünschen (Hinweis: vorherige Konvertierung in Einzelaufträge erforderlich)
  • häufig Transaktionen mit hohen Beträgen tätigen
  • hohes Zahlungsverkehrsaufkommen haben

Elektronische Signatur mit elektronischer Sicherheitsdatei

Das HBCI Verfahren mit elektronsicher Sicherheitsdatei ist geeignet, wenn Sie:

  • sich über eine persönlich verschlüsselte Sicherheitsdatei besonders absichern wollen
  • mit einem HBCI-PIN die eigenen Auftragsdaten verschlüsselt versenden wollen